Einmal Gold, einmal Silber, einmal Bronze

Seit dem vergangenen Wochenende kann der TTC OE Bad Homburg stolz behaupten einen Europameister in seinem Team zu haben. Vom 2. bis zum 5. Februar kämpften Tomislav Pucar und Nador Ecseki in Sotschi um den Titel des U21 Europameisters. 

Beide Spieler kämpften sich bis ins Achtelfinale im Herren Einzel. Leider stand zu diesem Zeitpunkt fest, dass einer der beiden Bad Homburger Spitzenspieler ausscheiden würde. Die Partie lautete nämlich Pucar gegen Ecseki. Mit einer 4:1 Niederlage war das Einzelturnier letztlich für Nandor Ecseki vorbei. Somit ging es für den Kroaten ins Viertelfinale. Das junge deutsche Nachwuchstalent Kilian Ort war sein nächster Gegner, doch auch Bad Königshofens großes Talent stelle an diesem Tag keine große Gefahr für Pucar dar. Mit einem 4:2 Sieg zog der TTC OE Spieler ins Halbfinale ein, wo er auf den Slowenen Darko Jorgic traf. Nach einem 4:2 kam es zum Traum-Finale gegen den in Ober-Erlenbach bestens bekannten Dang Qiu. Der vom TTC OE zu Saisonbeginn in Richtung 1. Bundesliga zum ASV Grünwettersbach abgewanderte Qiu konnte aber den Lauf des Kroaten an diesem Tag nicht stoppen. Mit 4:1 krönte sich Pucar zum ersten U21 Europameister im Tischtennis. 

Aber nicht nur im Einzel kann der TTC OE Bad Homburg stolz auf seine Spieler sein.

Beim TTC OE Bad Homburg sind Nandor Ecseki und Tomislav Pucar eingespielte Doppelpartner. Bei den Europameisterschaften im russischen Sotschi jedoch diesmal Rivalen. Beide erreichten mit ihren Doppelpartnern das Halbfinale. Ecseki erkämpfte sich zusammen mit Adam Szudi (HUN) ins Halbfinale, wo sie auf auf die Paarung Pucar und Janos Bence Majoros (HUN) stießen. Die Sätze waren knapp, aber das Endergebnis deutlich. Pucar/ Majoros sichern sich den Finaleinzug. Somit scheiterte Ecseki erneut an seinem Mannschaftskameraden. Leider reichte es für Pucar / Majoros im Finale nicht mehr. Diesmal war nicht nur das Endergebnis eindeutig, sondern auch die einzelnen Sätze waren letztlich deutlicher als im Halbfinale.

Der TTC OE Bad Homburg gratuliert seinen zwei Spitzenspielern Tomislav Pucar und Nandor Esceki zu Gold im Einzel, sowie Silber und Bronze im Doppel!

 

Text: Nadine Book

Bild: DTTB

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge