Bis zum 2:2 lief alles noch nach Plan

images/archiv/Passau%20Martin.jpgMit einer deutlichen 6:2 Auswärtsniederlage in Passau kehrte der TTC OE Bad Homburg an diesem Wochenende zurück. Bis zum 2:2 spielte die Mannschaft um Kapitän Dominik Scheja noch sehr gut mit, doch Passaus Spitzenspieler, Can Akkuzu, war an diesem Spieltag nicht zu stoppen. Mit seinem Sieg im Doppel an der Seite von Tamas Lakatos und seinen Siegen gegen Ecseki und Pucar war er der Mann dieses Spiels.

Auch die knappe Niederlage von Dominik Scheja im fünften Satz gegen Kojic war dann bezeichnend für dieses Auswärtsspiel.

Stellenweise haben wir sehr gut mitgespielt aber im entscheidenden Moment war Passau einfach besser, so Betreuer Hennes Kleemann.

Sven Rehde, der sportliche Leiter, nach dem Spiel: „Dieses Spiel müssen wir schnell abhaken und wir werden uns diese Woche sehr intensiv auf das nächste Heimspiel gegen Saarbrücken vorbereiten. Gegen Saarbrücken haben wir noch eine Rechnung aus der Vorrunde offen.

Auch wenn es in Passau nicht für einen Sieg reichte, so freuten sich Martin Baugart und Hennes Kleemann den in Bad Füssing lebenden Ehrenpräsidenten des TTC Blau-Gold Bad Homburg, Horst Hackl wiederzutreffen. Horst Hackl hat das Tischtennisgeschehen in Bad Homburg viele Jahre maßgeblich mit geprägt.

 

Foto von links (Martin Baugard, Horst Hackl, Hennes Kleemann)

 

Die Einzelergebnisse:

 

 

TTC Fortuna Passau

TTC OE Bad Homburg

1. Satz

2. Satz

3. Satz

4. Satz

5. Satz

Sätze

Spiele

D1-D1

Lakatos, Tamas
Akkuzu, Can

Tromer, Laurens
Scheja, Dominik

11:4  

11:8  

8:11  

11:8  

 

3:1  

1:0  

D2-D2

Kojic, Frane Tomislav
Krcil, Frantisek

Pucar, Tomislav
Ecseki, Nandor

8:11  

11:8  

6:11  

15:13  

8:11  

2:3  

0:1  

 

1-2

Akkuzu, Can

Ecseki, Nandor

11:4  

11:7  

12:10  

 

 

3:0  

1:0  

 

2-1

Lakatos, Tamas

Pucar, Tomislav

8:11  

11:9  

5:11  

11:7  

6:11  

2:3  

0:1  

 

3-4

Kojic, Frane Tomislav

Scheja, Dominik

8:11  

11:9  

11:8  

5:11  

11:8  

3:2  

1:0  

 

4-3

Krcil, Frantisek

Tromer, Laurens

11:5  

11:5  

7:11  

11:5  

 

3:1  

1:0  

 

1-1

Akkuzu, Can

Pucar, Tomislav

6:11  

11:6  

11:9  

11:9  

 

3:1  

1:0  

 

2-2

Lakatos, Tamas

Ecseki, Nandor

11:3  

9:11  

9:11  

14:12  

11:9  

3:2  

1:0  

 

3-3

Kojic, Frane Tomislav

Tromer, Laurens

 

 

 

 

 

 

 

 

4-4

Krcil, Frantisek

Scheja, Dominik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bälle: 343:309  

22:13

6:2

 

 

Text: Sven Rehde
Bild: Hennes Kleemann

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge