Schüler A erfolgreich im Kreispokal

Die Pokalsaison für die Schüler A des TTCOE Bad Homburg ist maximal erfolgreich verlaufen.
Jetzt ruft der Bezirkspokal

Dennoch war der Pokalweg recht einfach in diesem Jahr. Mit einem Freilos im Achtelfinale und einem 4:0 gegen Kronberg II( Kronberg leider nicht angetreten) im Viertelfinale war die Kreispokalendrunde in Königstein perfekt gemacht.

Betreuer Lukas Reichardt stellte mit vier bzw. 5 Spielern eine schlagkräftige Mannschaft zusammen:
1. David Barrachina
2. Tom Winterling
3. Natalie Jahn
4. Sophie Giebener
5. Nicolas Kessler (nur für ein Finale gesetzt)


Im Wettbewerb der Schüler A waren noch der TTC Kronberg(die mit ihren A-Schülern in der Kreisliga Jugend schon spielen), TV 1891 Stierstadt sowie die Mannschaft des Ausrichtendens Vereins, der TTC 1948 Königstein III.

Zunächst wurden von Roland Peterle die Halbfinals gelost. Unsere A Schüler erwischten den TTC Kronberg, die schwerste Mannschaft im 4er Feld. Betreuer Lukas Reichardt wusste von dem schweren Los und schickte die Spieler 1-3 ins Feld. David lieferte ein tolles Spiel ab doch musste sich leider am Ende mit Entscheidungssatz in der Verlängerung durch 2 Netzbälle geschlagen geben. Dagegen konnte Tom seine tolle Form der letzen Woche nochmals unterstreichen und gewann sehr souverän 3:0.
Das junge Nachwuchstalent Natalie Jahn, die in der letzten Woche erstmals bei den Hessischen Einzelmeisterschaften an den Start gehen durfte, musste sich leider mit 3:0 geschlagen geben.

Danach stand das Doppel an, welches Tom und David glatt mit 3:0 gewinnen konnten. Sodass es nach etwa 60min Spielzeit 2:2 Unentschieden stand, es war das erwarte spannende Spiel (manche sprachen vom vorgezogenen Finale)

Der zuvor noch glücklose David konnte sein nächstes Einzel glatt mit 3:0 gewinnen.
Leider blieb Natalie auch in ihrem nächsten Einzel ohne Glück, sodass sie auch dieses mit 3:0 abgeben musste. So stand es 3:3 und Tom musste sein nächstes Einzel gewinnen, damit der TTCOE Bad Homburg das Finale erreichen kann. Tom lieferte ein sehr unaufgeregtes Einzel ab und konnte mit 3:0 gewinnen und es stand 4:3 für den TTCOE und der Finaleinzug nach einer Spielzeit von knapp 90 Minuten war geglückt.
Im zweiten Halbfinale konnte sich der TTC 1948 Königstein III durchsetzen.

Ins Finale schickte Coach Lukas die Spieler David, Tom und Nico.
Nach etwa 40 Minuten stand es 3:0 für die noch so junge Schüler Mannschaft des TTCOE Bad Homburg. Doch so einfach sollte es leider nicht weiter gehen. Die nächsten 3 Spiele gingen alle knapp an den TTC Königstein. Doch Tom hielt auch in seinem letzten Spiel Einzel des Kalenderjahres 2016 die Oberhand und gewann deutlich mit 3:0. Nach einer Spielzeit von knapp 2 Stunden war der Sieg perfekt.

Betreuer Lukas Reichardt sagte nach dem Spiel: „ Es waren zwei spannende Spiele. Das erste haben wir so schwer erwartet und es war ein richtiger K(rampf) gegen die so starken Kronberger.
Gegen Königstein war es am Ende ein Arbeitssieg. Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Nun haben wir uns alle die Winterpause verdient und wir freuen uns jetzt schon auf unsere nächsten Aufgaben in der Liga sowie im Bezirkspokal.“

Text: Lukas Reichardt

Foto: TTC Königstein

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge