Krimi in Dortmund ohne Happy End

images/Letztes Spiel Scheja - Fadeev 27.11.2016.jpgNach dem Sieg der Eintracht im Fußball gegen den großen BVB hatte man sich auch auf Bad Homburger einiges vorgenommen und wollte dies als gutes Omen gegen Borussia Dortmund nutzen. Am Ende aber muss man beide Punkte in Dortmund lassen und fährt mit einer unglücklichen 4:6 Niederlage im Gepäck nach Hause.

Im Doppel konnten Tromer/Scheja ihren Kontrahenten zu keiner Spielphase wirklich in Gefahr bringen. Am Ende stand eine deutliche 0:3 Niederlage zu Buche. Deutlich mehr hatte man sich vom Paradedoppel Pucar/Ecseki erhofft. Im ersten Satz fegten sie ihre Gegner, die beiden Ungarn Szudi/Majoros förmlich vom Tisch. Doch danach brach das Spiel der beiden ein und mit 1:3 ging auch dieses Doppel an die Gastgeber.

Im oberen Paarkreuz zeigte Tomislav Pucar eine souveräne Leistung und siegte leicht und locker mit 3:0 gegen den erfahrenen Erik Bottroff. Im zweiten Spiel kam es zum Duell der beiden ungarischen Landsmänner Nandor Ecseki auf TTC OE Seite und Adam Szudi auf der Seite der Borussia. Das mit 50:50 gehandelte Spiel ging diesmal glatt mit 3:0 an den Borussen.

Im unteren Paarkreuz spielten Laurens Tromer und Dominik Scheja zwar insgesamt gut mit. Aber auch diese beiden Partien gingen mit 3:1 an Majoros und Evgeni Fadeev. Somit zog die Borussia auf 5:1 davon und eine drohende Klatsche bahnte sich an.

Im oberen Paarkreuz fing dann aber der angesprochene Krimi so richtig an Fahrt aufzunehmen. Sowohl Pucar als auch Ecseki konnten sich in fünf umkämpften Sätzen durchsetzen und brachten den TTC OE auf 3:5 heran. Insbesondere Pucar gegen Szudi war allein das Eintrittsgeld wert. Nur zwei Punkte trennten am Ende Gewinner und Verlierer.

Im unteren Paarkreuz dann völlig unterschiedliche Voraussetzungen an den beiden Spieltischen. Während Laurens Tromer aussichtslos mit 0:2 Sätzen zurück lag, konnte Dominik erfolgreich ins Match starten und den ersten Satz für sich entscheiden. Dann kam die große Aufholjagd des niederländischen Meisters, der den Ungarn Majoros mit 3:2 bezwingen konnte. 5:4 und der erhoffte Punkt rückte in greifbare Nähe, da auch Dominik Scheja mit 2:0 auf der Siegerstraße war. Im dritten und vierten Satz konnte der lang aufgeschossene Blondschopf aber seinen Rhythmus nicht mehr so beibehalten wie zuvor und der ehemalige russische Nationalspieler Fadeev glich zum 2:2 aus. Im letzten Satz führte der Borusse bereits mit 7:3, als es einen umstrittenen Aufschlag Schejas gab. Minutenlange Diskussion, letztlich einigte man sich und setzte das Spiel fort. Scheja kam zurück ins Rennen und hatte beim 7:8 die große Chance den Ausgleich zu erzielen. Doch nach dieser vergebenen Chance in diesem langen Ballwechsel, in der er bis zum Ende am Drücker war, gelang im kein weiterer Punkt mehr.

„Schade, dass wir nicht einen Punkt mitnehmen konnten. Die Mannschaft hat heute wirklich Moral gezeigt und sich nach dem 1:5 Rückstand wieder super zurück gekämpft“, so Teammanager images/Letztes Spiel Scheja - Fadeev 27.11.2016.jpg
.

 

TTR Werte TTC OE Bad Homburg

Rang

D-Rang

Spieler

Verein

TTR

1

 

Tomislav Pucar

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2428

2

 

Nandor Ecseki

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2317

3

 

Sanil Shetty

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2316

4

 

Laurens Tromer

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2287

5

110

Dominik Scheja

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2188

 

TTR Werte BV Borussia Dortmund

Rang

D-Rang

Spieler

Verein

TTR

1

 

Adam Szudi

BV Borussia 09 Dortmund

2370

2

 

Bence Majoros

BV Borussia 09 Dortmund

2357

3

25

Erik Bottroff

BV Borussia 09 Dortmund

2328

4

 

Evgeny Fadeev

BV Borussia 09 Dortmund

2278

 

 Tabelle

 

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

 

1

1. FC Saarbrücken-TT II

8

5

2

1

44:26

+18

12:4

 

2

TSV Bad Königshofen

6

5

1

0

35:22

+13

11:1

 

3

BV Borussia Dortmund

7

4

1

2

36:32

+4

9:5

 

4

TTC indeland Jülich

6

3

2

1

29:25

+4

8:4

 

5

TTC Fortuna Passau

7

3

2

2

36:27

+9

8:6

 

6

TV 1879 Hilpoltstein

7

3

1

3

31:26

+5

7:7

 

7

TTC OE Bad Homburg

7

2

2

3

30:34

-4

6:8

 

8

1. FC Köln

7

2

0

5

27:38

-11

4:10

 

9

TTC Zugbrücke Grenzau II

8

1

1

6

22:44

-22

3:13

 

10

TTC Frickenhausen

7

0

2

5

24:40

-16

2:12

 

 

Spielplan (Aktuell)

Tag Datum Zeit

(Halle)

Nr.

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Spiele

Sa.

19.11.2016

14:00  

(1)  

33

TTC Frickenhausen

1. FC Köln 

4:6

Sa.

26.11.2016

19:00  

(1)  

34

TTC Zugbrücke Grenzau II

1. FC Saarbrücken-TT II 

1:6

So.

27.11.2016

14:00  

(1)  

35

BV Borussia Dortmund

TTC OE Bad Homburg 

6:4

Sa.

03.12.2016

14:00  

(1)  

36

TTC Fortuna Passau

TSV Bad Königshofen 

 

 

 

18:00  

(1)  

37

TTC OE Bad Homburg

TTC Frickenhausen 

 

So.

04.12.2016

14:00  

(1)  

38

TV 1879 Hilpoltstein

BV Borussia Dortmund 

 

 

 

14:00  

(1)  

39

1. FC Köln

TTC indeland Jülich 

 

Fr.

09.12.2016

19:30  

(1)  

40

TTC indeland Jülich

BV Borussia Dortmund 

 

Sa.

10.12.2016

14:00  

(1)  

41

TTC Fortuna Passau

1. FC Saarbrücken-TT II 

 

 

 

18:00  

(1)  

42

TTC OE Bad Homburg

1. FC Köln 

 

 

 

19:00  

(1)  

43

TTC Zugbrücke Grenzau II

TTC Frickenhausen 

 

 

 

19:00  

(1)  

44

TSV Bad Königshofen

TV 1879 Hilpoltstein 

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge