Zweite Damen gewinnt souverän 10:0

Am vergangenen Montag hatte die zweite Damenmannschaft des TTC OE Bad Homburgs ihr drittes Verbandsspiel in der Kreisliga. Nachdem die Mannschaft das erste Spiel leider nicht antreten konnte und das zweite Spiel 9:1 gegen den Neuenhainer TTV 1955 II für sich entscheiden konnte, sollte nun ein weiterer Sieg her.
In der Aufstellung Bianca Jäger, Katharina Schmidt und Petra Heinrichs trat man die Anreise nach Nordenstadt an. Schon nach dem 3:0 Doppelsieg von Jäger/Schmidt war der Siegeswille der Mannschaft geweckt. Petra Heinrichs gewann ihr Einzel ebenfalls  11:1; 6 und 2.  Nachdem die Spielerinnen auch ihre ersten Einzel souverän gewannen, stand es insgesamt 4:0.
Katharina Schmidt machte es in ihrem zweiten Einzel dann doch spannend. Nach einem 0:2 Satzrückstand konnte sie den dritten Satz schließlich 13:11 für sich entscheiden und das Spiel damit drehen. Im fünften Satz gewann Schmidt mit 11:9 und konnte das 5:0 für den TTC sichern.
Bianca Jäger und Petra Heinrichs konnten ihre nächsten beiden Spiele auch für sich entscheiden (3:1; 3:0) und so war der Sieg für den TTC OE Bad Homburg sicher. Schließlich gewannen auch Katharina Schmidt und Bianca Jäger ihre dritten und letzten Einzel jeweils 3:0.
Im letzten Spiel von Petra Heinrichs gegen die Nummer 1 der Gegner stand es nach drei Sätzen 2:1. Nach einer kurzen Verschnaufpause  konnte aber auch Heinrichs das Spiel im vierten Satz 11:6 für sich entscheiden.
Die zweite Damenmannschaft gab an diesem Abend nur insgesamt vier Sätze ab und konnte das Spiel klar gewinnen. Nun will das Team um Mannschaftsführerin Bianca Jäger auch die folgenden vier Spiele alles geben und einen Platz im vorderen Bereich der Tabelle sichern. 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge