Große Sport im Wingert Dome – Auftaktsieg gegen Hilpoltstein

images/artikel/16-17/Heimspielerfolg Hilpoltstein Team 08.10.2016.jpgNach den beiden Auftaktniederlagen gegen die Favoriten aus Saarbrücken und Bad Königshofen gab es den erhofften Befreiungsschlag gegen den TV Hilpoltstein. Mit 6:3 konnte man sich vor 200 restlos begeisterten Zuschauern erstmals gegen den befreundeten Club aus Mittelfranken gewinnen. 

Erstmals setzte man den Inder Sanil Shetty ein, der auch prompt sowohl im Einzel, als auch im Doppel Punkte zum Sieg beisteuern konnte. Dominik Scheja kam nur im Doppel und Laurens Tromer nur im Einzel zum Einsatz.

images/artikel/16-17/Spielszene Doppel Scheja Shetty 08.10.2016.jpgDie beiden Doppel waren hart umkämpft und konnten jeweils mit 3:2 gewonnen werden. Insbesondere das Doppel Shetty/Scheja mussten gegen David/Dickhardt bis zum letzten Ballwechsel fighten und gewannen 13:11 im Entscheidungssatz. Pucar/Ecseki sorgten mit ihrem 3:2 Erfolg über Flemming/Christ für den richtungsweisenden 2:0 Vorsprung.

Im oberen Paarkreuz hatte Tomislav Pucar einen wahren Sahnetag erwischt und siegte leicht locker mit 3:0 gegen den hoch gehandelten Petr David. Nandor Ecseki hatte man so sehr seinen ersten Einzelerfolg gegönnt und mitgefiebert. Am Ende musste er sich mit 15:17 im fünften Satz gegen Alexander Flemming geschlagen geben. 

Im unteren Paarkreuz zeigte Sanil Shetty bei seinem Debut keine Nerven und setzte sich mit 3:1 gegen Nico Christ durch. Laurens Tromer war am Ende seines Matches total enttäuscht, hatte er sich doch so viel vorgenommen. Gegen den ehemaligen hessischen Kaderspieler Dennis Dickhardt verlor er mit 2:3.

Auch sein zweites Einzel gewann Tomislav Pucar deutlich und sorgte mit dem fünften Punkt zumindest dafür, dass das Unentschieden in trockene Tücher gebracht werden konnte. Nach der erneuten Niederlage von Nandor Ecseki gegen Petr David (1:3) war es am Ende Laurens Tromer in einem von langen Ballwechseln gespickten Spiel vorbehalten den Siegpunkt zu erzielen.

Nach diesem Sieg hat sich für die Bad Homburger die Situation in der Tabelle wieder etwas entspannt und man kann zuversichtlich zum nächsten Auswärtsspiel nach Grenzau fahren. Auch dort will man an die heutigen Leistungen anknüpfen und beide Punkte mitnehmen. 

 

TTR-Werte TV 1879 Hilpoltstein (zweiter Wert = Deutsche Rangliste):

1

 

Petr David

TV 1879 Hilpoltstein

2394

 

2

21

Alexander Flemming

TV 1879 Hilpoltstein

2354

 

3

38

Nico Christ

TV 1879 Hilpoltstein

2286

 

4

60

Dennis Dickhardt

TV 1879 Hilpoltstein

2251

 

 

TTR-Werte TTC OE Bad Homburg (zweiter Wert = Deutsche Rangliste):

1

 

Tomislav Pucar

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2396

 

3

 

Laurens Tromer

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2308

 

4

 

Sanil Shetty

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2288

 

2

 

Nandor Ecseki

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2283

 

5

96

Dominik Scheja

TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

2207

 

 

 

 

TTC OE Bad Homburg

TV 1879 Hilpoltstein

1. Satz

2. Satz

3. Satz

4. Satz

5. Satz

Sätze

Spiele

 

D1-D1

Scheja, Dominik

Shetty, Sanil

David, Petr

Dickhardt, Dennis

11:7  

11:9  

7:11  

6:11  

13:11  

3:2  

1:0  

 

D2-D2

Pucar, Tomislav

Ecseki, Nandor

Flemming, Alexander

Christ, Nico

8:11  

13:11  

11:6  

11:13  

11:7  

3:2  

1:0  

 

 

1-2

Pucar, Tomislav

David, Petr

11:9  

11:9  

11:8  

 

 

3:0  

1:0  

 

2-1

Ecseki, Nandor

Flemming, Alexander

11:3  

11:6  

8:11  

6:11  

15:17  

2:3  

0:1  

 

3-4

Tromer, Laurens

Dickhardt, Dennis

8:11  

12:10  

8:11  

11:1  

3:11  

2:3  

0:1  

 

4-3

Shetty, Sanil

Christ, Nico

11:7  

11:9  

9:11  

11:6  

 

3:1  

1:0  

 

1-1

Pucar, Tomislav

Flemming, Alexander

6:11  

11:5  

11:5  

11:3  

 

3:1  

1:0  

 

2-2

Ecseki, Nandor

David, Petr

8:11  

6:11  

13:11  

9:11  

 

1:3  

0:1  

 

3-3

Tromer, Laurens

Christ, Nico

12:10  

8:11  

11:9  

11:6  

 

3:1  

1:0  

 

4-4

Shetty, Sanil

Dickhardt, Dennis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bälle: 387:352  

23:16

6:3

 

Spielbeginn: 18:00 Uhr - Spielende: 21:35 Uhr

Zuschauer-Anzahl: 200

 

 

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

 

1

TSV Bad Königshofen

3

3

0

0

18:11

+7

6:0

 

2

TTC Fortuna Passau

5

2

1

2

25:22

+3

5:5

 

3

1. FC Saarbrücken-TT II

3

2

0

1

16:8

+8

4:2

 

4

BV Borussia Dortmund

3

2

0

1

16:13

+3

4:2

 

5

TTC indeland Jülich

3

2

0

1

13:14

-1

4:2

 

6

TV 1879 Hilpoltstein

3

1

1

1

14:13

+1

3:3

 

7

TTC Zugbrücke Grenzau II

3

1

0

2

13:15

-2

2:4

 

8

TTC OE Bad Homburg

3

1

0

2

10:15

-5

2:4

 

9

1. FC Köln

4

1

0

3

15:22

-7

2:6

 

10

TTC Frickenhausen

2

0

0

2

5:12

-7

0:4

 

Text: Jo Herrmann

Fotos: Jo Herrmann

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge