Der TTC OE beim Niederhausener Fußballturnier

Bei dem jährlichen Fußballturnier für Tischtennisspieler, ausgerichtet vom 1. FC Niedernhausen, spielte auch dieses Jahr ein Team des TTC OE Bad Homburgs mit. Am Fronleichnam-Donnerstag begann das Turnier um 10:00 Uhr.

Insgesamt nahmen acht Teams an der Veranstaltung teil, somit wurde in zwei Vierer-Gruppen gespielt. Die Gruppenvierten und –dritten spielten dann um den siebten bzw. fünften Platz. Die ersten beiden jeder Gruppe spielten über Kreuz Halbfinale, dann Finale und Spiel um Platz drei.

Das Team des TTC OE bestand aus Kapitän Dennis Haberle, Björn Hampl, Florian Strasser, Florian Dorn, Dirk Lüttich, Mübin Alku, Sören Sobek, Fabian Zhou und Torwart Andreas Schreitz. Unter strahlender Sonne stieg man gut in die Gruppenphase ein und konnte gegen Nieder-Beerbach mit 2:0 und gegen Pfungstadt mit 3:1 gewinnen. Beim letzten Gruppenspiel gegen Dreieichenhain allerdings musste man sich mit 1:3 geschlagen geben.

So traf man im Halbfinale auf Eddersheim. Nachdem man in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung ging, fing man in der zweiten Hälfte ein Gegentor. Es kam zum Neunmeterschießen, bei dem man nach einem 2:3 den Gegnern aus Eddersheim gratulieren musste. Das Spiel um Platz drei bestand dann nur noch aus dem Neunmeterschießen. Der Gegner hieß Nieder-Ramstadt. Auch hier verschoss man leider zwei Mal und erreichte so den vierten Platz, der dennoch mit einem Pokal belohnt wurde.

Gegen 15:00 Uhr war das Turnier dann beendet. Sieger wurde Dreieichenhain. Nach dem Duschen und der Bratwurst machte man sich dann auf den Heimweg.

 

Foto und Text: Fabian Zhou

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge