TTC OE verlängert beim Spitzenausrüster "Butterfly"

Nach den positiven Nachrichten der letzten Wochen kann der TTC OE Bad Homburg eine weitere Erfolgsmeldung verkünden. Der Vertrag mit dem derzeitigen Ausrüster „Butterfly“ wurde für weitere drei Jahre verlängert. Der Hersteller von Tischtennis-Zubehör ist die führende Marke weltweit und hat seinen Hauptsitz in Japan. Tischtennis-Größen wie Deutschlands-Spitzenspieler Timo Boll oder Olympiasieger und Weltmeister Zhang Jike stehen bei Butterfly unter Vertrag und werben für die High-Tech Beläge Tenergy und Co.

Die momentan einzige europäische Zweigstelle des japanischen Unternehmens befindet sich in Moers in Nordrhein-Westfalen. Die dortige Tochtergesellschaft Tamasu Butterfly Europa GmbH wurde 1973 gegründet und trägt seither zum weltweiten Erfolg bei. Sie hat fast flächendeckend Handelsvertreter im gesamten europäischen Ausland und kreiert ihre eigenen Kollektionen an Textilien, Tischen sowie anderem Zubehör. Diese gesamte Produktpalette wird weltweit verkauft. In Hessen sind neben dem Online-Shop der Firma, Butterfly-Artikel einzig und allein im Exklusiv-Shop von Ulli Schäfer im Butterfly-Store in Gießen zu kaufen.

Bereits jetzt wurde für die neue Saison 2016/2017 die neue Kollektion für das Bundesliga-Team des TTC OE geordert. Diese Kollektion bestehend aus dem Trikot Taori in rot, dem schwarzen Short Apego und dem funktionellen Trainingsanzug Taori ebenfalls in rot, ist nun auch für alle Tischtennisinteressierten und Fans zu erwerben (mit der gesamten Beflockung der Bundesliga-Mannschaft). Der Preis für dieses Komplett-Set beträgt nur 149 € (bis zum 31.07.2016). Wer Interesse daran hat, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

 

Text: Fabian Zhou

Fotos: Jo Herrmann

 

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge