Kleiner Ball mit großer Wirkung

images/Pokale Siegerehrung Firmen-Cup 2016.jpg

16 Teams aus 14 Unternehmen und Einrichtungen traten beim „1. Tischtennis-Firmen-Cup Rhein Main“ des TTC OE Bad Homburg 1987 e.V. am 21. Mai 2016 in der Wingert Sporthalle gegeneinander an. Über den Sieg freuten sich am Ende die Teams vom Deutschen Olympischen Sportbund (Freizeitklasse) und des Bad Homburger Unternehmens SimCorp (Leistungsklasse) – etwas gewonnen hatten jedoch alle Mannschaften: Sie knüpften wertvolle Kontakte und teilten die Erfahrung, mit Sport Gutes zu tun. Ein Teil der Startgelder wird die Anfertigung einer neuen Beinprothese eines Flüchtlings aus Bad Homburg unterstützen, das bisherige Modell ist bereits 22 Jahre alt. Der Firmencup war der Auftakt eines Jahr des sozialen Engagements unter dem Motto „Kleiner Ball – große Wirkung“.

images/Siegerehrung Firmen-Cup 2016 Freizeitklasse 21.05.2016.jpg

Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes eröffnete als Schirmherr den Firmencup und zeigte sich begeistert von der Idee, berufliches Networking mit sozialem Engagement zu verknüpfen. „Solche Events bieten eine tolle Chance, über den Tellerrand zu schauen – was der TTC OE Bad Homburg leistet, ist nicht nur in sportlicher Hinsicht eine ganz große Leistung“, so Hetjes.

„Wir möchten uns gemeinsam mit Unternehmen aus der Region für Kinder, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderungen und Flüchtlinge stark machen“, erklärt Teammanager Jo Herrmann das Anliegen seines Vereins. Von Mai 2016 bis Juni 2017 lädt der TTC OE Unternehmen und Behörden ein, sich gemeinsam sozial zu engagieren und dabei mit Anderen Tischtennis zu spielen. Fast jede/r hat schon einmal einen Tischtennisschläger in der Hand gehabt und kann leicht daran anknüpfen. images/artikel/Siegerehrung Firmen-Cup 2016 Leistungsklasse 21.05.2016.jpgBei einer Abschlussveranstaltung zur Sozialkampagne „Kleiner Ball – große Wirkung“ in 2017 werden jene Unternehmen gewürdigt, die sich in besonderer Weise eingesetzt haben.

Unterstützt wurde der Firmencup u.a. vom Berufsbildungswerk Südhessen (www.bbw-suedhessen.de), dessen Auszubildende aus der Gastronomie die Verpflegung der Spieler/-innen und Gäste übernahmen.

 

Am 1. Tischtennis-Firmen-Cup Rhein Main nahmen teil:

Accadis Hochschule Bad Homburg
ACR + , Bad Homburg
bbw Südhessen gGmbH, Karben
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Eschborn
Deutsche Leasing, Bad Homburg
Deutsche Verkehrs-Assekuranz-Vermittlungs-GmbH, Bad Homburg
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Frankfurt
ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
KAS Bank N.V., Frankfurt
Kombiverkehr GmbH & Co KG, Frankfurt
Lilly Deutschland GmbH, Bad Homburg
Lucht Probst Associates GmbH, Frankfurt
SimCorp GmbH, Bad Homburg
W-tec AG, Bad Homburg

 

Text: Valeska Falkenstein (bbw Südhessen)

Fotos: Jens Schabacker

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge