Mitgliederversammlung des TTC OE Bad Homburg

Die turnusmäßige Mitgliederversammlung des TTC OE Bad Homburg findet am heutigen Mittwoch, den 17. Mai um 20:00 Uhr im Campus der Dornbach Treuhand GmbH in Bad Homburg statt. Eingeladen sind selbstverständlich alle Mitglieder des fast 200 Mitglieder starken und größten Tischtennis des Hochtaunuskreises.

Insgesamt kann der Verein auf eine äußerst erfolgreiche Saison 2015/2016 zurückblicken, jedes Team konnte die Klasse halten, während zwei Mannschaften sogar die Meisterschaft holten und somit den Aufstieg schafften.

Dazu hat man mit der Namensänderung zu „TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.“ einen Meilenstein der Vereinsgeschichte gesetzt. Mit der Namensumbenennung möchte man das Projekt „TTC OE“ in und um Bad Homburg noch besser positionieren und damit auch die Vermarktungsmöglichkeiten vergrößern.

Heißestes Thema war zuletzt der geplante Aufstieg in die Tischtennis-Bundesliga (TTBL). Durch den Rückzug des TTC Hagen ergab sich hier auf Anfrage der TTBL ein freier Platz, den die Kurstädter bei finanzieller Machbarkeit gerne eingenommen hätten. Letztlich legten die Verantwortlichen das TTBL-Projekt vorerst auf Eis. „In der Kürze der Zeit konnten die finanziellen Möglichkeiten nicht so hergestellt werden, wie dies für eine seriöse Herangehensweise nötig gewesen wäre. Dennoch sind wir dankbar für die ausnahmslos positive Rückmeldungen und Unterstützungen seitens der Partner und Sponsoren“, so Teammanager Jo Herrmann.

Unter dem Aspekt des Aufbaus der strukturellen Gegebenheiten im Verein wird es im kommenden Jahr neben der BFD-Stelle auch ein Duales Studium in Kooperation mit der accadis Hochschule geben.

Neben diesen Erfolgen, werden auf der Mitgliederversammlung noch weitere Themen erörtert, damit sich beim TTC OE auch im kommenden Jahr wieder vieles in Bewegung setzen kann. Insgesamt erwartet das Vorstandsteam um den 1. Vorsitzenden Wolfram Schubert eine harmonische Mitgliederversammlung.

 

Text: Fabian Zhou und Jo Herrmann

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge