Sophie Giebener wird Hessische Jahrgangsmeisterin // Anmeldefrist des Firmen-Cups endet bald

Sophie Giebener wird Hessische Jahrgangsmeisterin

Am Wochende vom 07. und 08. Mai 2016 fanden wie jedes Jahr in Pohlheim die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften (HJM) statt. Mit dabei vom TTC OE waren David Knopf und Sophie Giebener.

David trat am Samstag in der Altersklasse 1 (Jahrgang 2004) an, somit war es sein letztes Jahr bei den HJM. In der Vorrunde wurde David mit nur einem Satzverlust Gruppenerster. Im Achtelfinale traf er dann auf Silas Zöllner, gegen den er mit 3:1 gewann. Daraufhin hieß sein Gegner im Viertelfinale Jan Ecker. Eine Klasse höher spielend, nahm David eine leichte Favoritenrolle ein. Jedoch musste er nach fünf Sätzen seinem Gegner zum Sieg gratulieren und belegte somit mit drei anderen Spielern den fünften Platz bei diesem Turnier.

Am Sonntag ging dann in der erstmals eingeführten Altersklasse 4 (Jahrgang 2007 und jünger) die Sophie an den Start. Die Gruppenspiele konnte sie ohne Satzverlust dominieren. Im Achtelfinale erwartete sie dann ein Freilos. In der Runde der besten Acht gewann sie mit 3:0. Im Halbfinale fand gegen Sarah Peter dann eine etwas knappere Partie statt, die Sophie jedoch nach fünf Sätzen für sich entscheiden konnte. Die Finalisten hießen also Sophie Giebener und Lorena Morsch. Nachdem es 1:1 stand, konnte Sophie den dritten Satz mit 11:0 und den darauffolgenden Satz mit 16:14 gewinnen. Damit ist sie die erste Hessische Jahrgangsmeisterin in der Alterklasse 4. Der TTC OE sagt herzlichen Glückwunsch zu den TTC OE-Nachwuchsspielern.

 

Firmen-Cup am 21. Mai 2016

Die verlängerte Anmeldefrist des Firmen-Cups neigt sich nun langsam auch dem Ende zu. Bis diesen Freitag, den 13. Mai können sich noch Unternehmen, Schulen oder Vereine anmelden, sofern sie ein Team aus mindestens vier Spielern stellen können. Bereits angemeldet sind: 

accadis
ACR+
bbw Südhessen
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Deutsche Leasing
Deutsche Verkehrs-Assekuranz-Vermittlungs-GmbH
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
ESWE Versorgungs AG
KAS Bank N.V.
Kur- und Kongreß GmbH
Lilly Deutschland GmbH
lucht probst associates gmbh
SimCorp
W-tec AG

Das bbw Südhessen hat zwei Teams aufgestellt, somit sind momentan insgesamt 15 Teams im Rennen. Es wird zwei Konkurrenzen geben, einmal die Freizeitklasse, in der es maximal einen Vereinsspieler im Team geben darf, und einmal die Leistungsklasse für Teams mit zwei oder mehr Vereinsspielern.

 

 

Text: Fabian Zhou

Foto: Philipp Giebener

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge