Erfolgreiche Damen: 3 Siege, eine Pokalniederlage

Die 1. Damenmannschaft hat ein Marathonwochenende größtenteils erfolgreich hinter sich gebracht. In den wichtigen Spielen gegen den Abstieg konnte man vergangenen Freitag ein überragendes 8:0 beim direkten Tabellennachbarn aus Bierstadt einfahren und somit an der Mannschaft aus Wiesbaden in der Tabelle vorbeiziehen. Grundlage für den Sieg waren die beiden Erfolge im Doppel direkt zu Beginn, die sich positiv auf den weiteren Spielverlauf auswirkten. Neben den Doppeln konnten Annika Zell und Katrin Schmidt je zweimal punkten und Christina Weichwald und Bianca Jäger konnten einen Sieg beisteuern.
Am Samstag folgte erneut ein enorm wichtiges Spiel in eigener Halle gegen die SG DJK Hattersheim II von denen man sich in der Hinrunde 7:7 trennte. Es galt den errungenen 5 Tabellenplatz zu festigen und den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter zu vergrößern. Auch hier starteten die Erlenbacherinnen mit zwei Doppelerfolgen. In den darauffolgenden Einzeln konnten die Gäste mit zwei relativ deutlichen Siegen wieder ausgleichen und alles deutete auf einen erneut harten Kampf wie in der Hinrunde hin. Doch es folgten gleich vier 5-Satz-Siege des TTCOE und die damit verbunden 6:2 Führung. Hattersheim verkürzte durch Knapp nochmal auf 3:6, aber mit zwei weiteren Siegen durch Vatheuer (3:0 gegen Stockert) und Weichwald mit einem hart umkämpften 3:2 gegen die Nr. 1 der Gäste konnten die 2 Punkte auf dem Hagenkonto verbucht werden. 
Mit nun 29:17 Punkten hat man 6 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und kann optimistisch auf die nächsten Spiele blicken, wie der Blick auf die Tabelle zeigt: http://httv.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=HTTV+15%2F16&group=250880

Am Valentinstag folgte in der Besetzung Zell, Schmidt und Weichwald leider eine knappe 3:4 Niederlage in Nieder-Ramstadt was das Ausscheiden im Viertelfinale des Pokalwettbewerbs bedeutet. Diese Niederlage war zwar unglücklich, aber aufgrund des ansonsten erfolgreichen Wochenendes war man hier schnell darüber hinweg.

Das nächste Spiel ist erst in 4 Wochen in denen die Damen gut trainieren können um ihre Form zu halten.

Auch die zweite Damen konnte ihr Spiel in der Kreisliga in Niederjosbach erfolgreich gestalten. Mit Vatheuer (3 Siege), Nieblich (3) und Kang (2) konnten man einen klaren 9:1 Sieg einfahren. Am kommenden Freitag wird hoffentlich ein weiterer Sieg in eigener Halle gegen Anspach folgen.

Text: C. Vatheuer
Bild: B. Sobek

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge