Gelungener Ortsentscheid in der Hochtaunushalle Bad Homburg


Am ersten Schultag des zweiten Halbjahres 15/16 (01. Februar 2016) fand in der Hochtaunushalle Bad Homburg der diesjährige Ortsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften statt. Durchführer dieser mini-Meisterschaft war dabei die Humboldtschule und der TTC Ober-Erlenbach. Gesponsert wurde die Veranstaltung von B&K Bad Homburg und der Dr. Dornbach Treuhand GmbH.

Insgesamt traten 61 Kinder!!! im Alter von acht bis zwölf Jahren aus insgesamt 5 verschiedenen Schulen Bad Homburgs gegeneinander an. Es wurde in drei Altersklassen (AK) männlich und weiblich gespielt. Aufgrund von geringeren Teilnehmerzahlen bei den Mädchen, legte man die Altersklasse 2 (9/10-Jährige) und 3 (8-Jährige und jünger) der Mädchen zusammen. Die meisten Teilnehmer hatte die Altersklasse 1 (11/12-Jährige) der Jungen, nämlich 24.

Während es bei den Jungen jeweils 6er- oder 7er-Vorgruppen gab und anschließend im K.O.-System gespielt wurde, wurden bei den Mädchen die Platzierungen direkt in einer 6er-Gruppe in der AK 1 und in einer 5er-Gruppe in der AK 2 und 3 im System „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Bei der AK 1 der Jungen gab es somit vier 6er-Gruppen anfangs, bei der AK 2 und 3 jeweils eine 6er- und eine 7er-Gruppe.

Geplant war der Turnierbeginn gegen 14:30, aufgrund der hohen Teilnehmeranzahl musste der Beginn um ca. 20 min verschoben werden. Gegen 14:50 Uhr wurden dann die 61 Teilnehmer auf 10 Tische verteilt. Jeder Tisch bekam einen „Helfer“, der sich um den Spielbogen kümmerte und alle Ergebnisse aufschrieb. Gegen 16:00 Uhr waren dann die ersten Gruppen fertig und die Turnierleitung um BFDler Fabian Zhou begann mit der Auswertung. Kurz darauf konnten schon die ersten Sieger geehrt werden, und zwar in den verschiedenen Altersklassen der Mädchen.

Bei der Altersklasse 2 und 3 gewann Catherina Schreppel. Sie war mit 8 Jahren die jüngste Teilnehmerin und meldete sich eigentlich für die AK 3 an. Da sie dort jedoch das einzige Mädchen war, spielte sie bei den 4 anderen Teilnehmern der AK 2 mit und behauptete sich prompt. Bei den älteren Mädchen stand Antonia Dietrich ganz oben auf dem Siegerpodest.

Bei den Jungen ging es nun in die K.O.-Runde, die AK 1 spielte die Viertelfinals aus, in den anderen beiden AK ging direkt mit dem Halbfinale weiter. Bei den Ältesten holte sich Justin Verzay ohne Niederlage den ersten Platz, in der AK 2 gewann Sebastian Judson. In der jüngsten Konkurrenz siegte Aaron Glover-Castillo von der accadis international school.

Bei der Siegerehrungen wurden dann die Preise verliehen, welche B&K Bad Homburg und die Dr. Dornbach Treuhand GmbH den Veranstaltern zur Verfügung stellte. Um 17:00 Uhr war die Veranstaltung schließlich zu Ende, gegen 17:45 konnte dann Fabian Gelies von der Humboldtschule mit den restlichen Durchführern die Halle verlassen. Wir gratulieren allen Siegern und bedanken uns bei den Partnern des TTC OE, sowie allen Grundschulen in und um Bad Homburg, die diese tolle Meisterschaft beworben haben.

 

Text und Fotos: Fabian Zhou

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge