Richtungsweisendes Spiel beim Rückrundenauftakt in der 2. Tischtennis-Bundesliga

Am kommenden Samstag, den 09.01., spielt die Tischtennis-Bundesliga-Mannschaft des TTC Ober-Erlenbach gegen den TSV Bad Königshofen. Es ist für das junge Bad Homburger Team das erste Spiel der Rückrunde in der 2. Tischtennis-Bundesliga. Mit einer nicht für möglich gehaltenen Hinrunde hält die Mannschaft um Teamkapitän Jens Schabacker aktuell einen Aufstiegsplatz zur Tischtennis-Bundesliga inne.

Das Hinspiel konnte knapp mit 6:3 gewonnen werden, gegen einen damals allerdings nicht in vollständiger Besetzung angetretenen Gast aus Bayern. Matchwinner damals war Kohei Sambe, der mit seinen drei Siegen den Grundstein zum Erfolg legte. Ebenfalls ungeschlagen im Einzel blieb Jens Schabacker.
In der Hinrunde war das Königshofener Nachwuchstalent Kilian Ort stark verletzt, deshalb konnte er meist nur im Doppel antreten. Allerdings schaffte es der TSV mit seinen letzten drei Siegen in Folge aus der Abstiegszone heraus und ist somit auf dem achten Tabellenplatz.

Der TTC OE wird die Reise wie gewohnt mit Kohei Sambe, Dang Qiu, Jens Schabacker und Dominik Scheja antreten. Scheja ist nach seiner schweren Rückenverletzung wieder zurück und erhofft sich ebenso wie die über 30 Fans, die das Team begleiten einen guten Rückrundenauftakt.

Der TSV Bad Königshofen spielt voraussichtlich mit 1. Mizuki Oikawa, 2. Kilian Ort, 3. Richard Vyborny, 4. Marek Klasek.

„Das wird sicher ein heißer Tanz. Unsere Fans haben uns praktisch bei all unseren Heimspielen hervorragend unterstützt. Ihnen gilt zum Jahresanfang mein ganz besonderer Dank. Die Atmosphäre in unserer Halle ist Deutschlandweit - und da beziehe ich die erste Bundesliga mit ein - im Tischtennis einmalig“ meint TSV-Manager Andreas Albert und hofft auf Grund der tollen Moral des Teams und mit den Fans im Rücken zumindest auf einen Teilerfolg.

Die Bad Homburger sind also gewarnt und müssen einen absoluten Sahnetag haben, um gegen den starken Konkurrenten aus Bayern zu bestehen.

„Dieses Spiel ist schon ein wenig richtungsweisend für uns. Gelingt uns in Bad Königshofen ein Sieg, können wir weiter von der Tischtennis-Bundesliga träumen. Natürlich wirft uns auch eine Niederlage nicht zurück, aber in Anbetracht der sehr ausgeglichenen Liga und den noch folgenden dicken Brocken, muss man sich dann auch nach unten umschauen“, so Teammanager Jo Herrmann zum Rückrundenauftakt.

 

Aufstellung und TTR-Punkte TSV Bad Königshofen

1

 

Mizuki Oikawa  [...]

TSV Bad Königshofen

2384

2

 

Richard Vyborny  [...]

TSV Bad Königshofen

2353

3

 

Chun-Lin Lee  [...]

TSV Bad Königshofen

2292

4

33

Kilian Ort  [...]

TSV Bad Königshofen

2291

5

 

Marek Klasek  [...]

TSV Bad Königshofen

2265

6

138

Christoph Schüller  [...]

TSV Bad Königshofen

2160

 

Aufstellung und TTR-Punkte TTC Ober-Erlenbach

1

 

Kohei Sambe  [...]

TTC Ober-Erlenbach 1987

2434

2

19

Dang Qiu  [...]

TTC Ober-Erlenbach 1987

2367

5

36

Jens Schabacker  [...]

TTC Ober-Erlenbach 1987

2283

6

60

Dominik Scheja  [...]

TTC Ober-Erlenbach 1987

2237

 

Text: Fabian Zhou, Jo Herrmann

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge