Letztes Auswärtsspiel des Bundesliga-Teams in Passau

Am kommenden Samstag, den 21.11., spielt das Bundesliga-Team des TTC Ober-Erlenbach um 14:00 Uhr beim derzeitigen Tabellenzweiten TTC Fortuna Passau.

Die Fortuna aus Passau spielt voraussichtlich mit 1. Frane Tomislav Kojic, 2. Akkuzu Can, 3. Tomas Sadilek, 4. Frantisek Krcil. Ober-Erlenbach stellt dagegen die bekannte Aufstellung mit 1. Kohei Sambe, 2. Dang Qui, 3. Jens Schabacker und 4. Dominik Scheja. Gerade durch die Rückkehr des kleinen Japaners Kohei Sambe erhofft man sich auf Ober-Erlenbacher-Seite eine Leistungssteigerung, sind doch die Doppel wieder stärker besetzt und zudem sollte Dominik Scheja weiter an seiner Form gearbeitet haben, nach seinem langen verletzungsbedingten Ausfall.

Bis zum letzten Spieltag waren die Niederbayern Tabellenführer. Mit dem überraschenden 5:5 letzten Sonntag beim TTC Ruhrstadt Herne gab man jedoch die Tabellenführung an den Aufsteiger TV 1879 Hilpoltstein ab.

Vergleicht man die durchschnittlichen TTR-Werte der beiden Mannschaften (TTC OE ca. 2317, Passau ca. 2316), so ist die Partie doch sehr ausgeglichen. Die jetzige Tabellensituation spricht jedoch klar für die Fortuna.

Für den TTC OE ist dies das letzte Spiel der Hinrunde, somit heißt es nochmal ordentlich Gas geben, um etwas Abstand vom sehr dichten Mittelfeld zu gewinnen.

Jens Schabacker zur Begegnung in der Dreiflüssestadt: „In Passau werden wir unser letztes Spiel dieses Jahr haben. Das wird nochmal richtungsweisend für die Vorrunde sein, da die Liga extrem ausgeglichen ist. Ich schätze Passau, aktuell auf Platz 2, als leichten Favoriten ein, denke aber, dass wir Parolie bieten können.“

Dominik Scheja: "Ja wird natürlich ein extrem schweres Spiel gegen Passau, aber auch ein unglaublich wichtiges für uns. Wir spielen in Bestbesetzung, das heißt wir wollen nochmal ein Ausrufezeichen setzten, auch wenn ich noch immer nicht wieder ganz fit bin."

 

Text: Fabian Zhou

Foto: TTC Ober-Erlenbach

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge