2. Mannschaft souverän in Kriftel

Am gestrigen Freitag, den 06.11., spielte die zweite Mannschaft des TTC Ober-Erlenbach in Kriftel gegen dessen 3. Mannschaft. Kriftel III trat zwar vollständig an, jedoch musste die Nummer 2 Axel Ohnsorge verletzungsbedingt seine Spiele kampflos abgeben, sodass insgesamt 3 Punkte schon dem TTC OE gehörten.
Die beiden gespielten Doppel gingen 3:1 (Hampel/Maxen - Roy/Ockert) und 1:3 (Scharei/Sobek - Deckert/Zöller) aus. Im ersten Einzel konnte Maxen trotz Erkältung in drei Sätzen gegen Roy gewinnen. Im Spiel Ockert - Scharei konnte Ockert den ersten Satz deutlich mit 11:6 für sich entscheiden. Im zweiten Satz jedoch musste er ebenfalls aufgeben, da er plötzlich Schmerzen im Rückenbereich verspürte. Die folgenden Einzel konnten sowohl Lüttich als auch Sobek souverän ohne Satzverlust gewinnen. Nun spielte Zhou gegen Abwehrspieler Zöller. Nach 2 Sätzen in denen der Abwehrspieler die Oberhand besaß, besserte Zhou sich, doch es reichte leider nicht für mehr als einen Satzgewinn. Das letzte gespielte Einzel gewann Hampl dann problemlos mit 3:0 gegen Roy. Somit ging die Partie 9:2 für den TTC OE aus. Somit bleibt der TTC OE II weiterhin verlustpunktfrei auf Erfolgskurs.
 
Alles Ergenisse können Sie hier nachlesen.
 
Text: Fabian Zhou
Foto: TTC Ober-Erlenbach

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge