Qiu und Schabacker beim Bundesranglistenfinale dabei

Am 10. und 11. Oktober 2015 findet in der Richard-Hartmann-Halle in Chemnitz das diesjährige Bundesranglistenfinale der Damen und Herren statt. Der Ausrichter für diese hochkarätige Veranstaltung ist der Sächsische Tischtennis-Verband e.V. (SÄTTV), der Durchführer der Veranstaltung der BSC Rapid Chemnitz e.V.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren nehmen jeweils 48 Spieler(-innen) teil. Qualifiziert sind dabei auch unsere Bundesligaspieler Jens Schabacker und Dang Qiu. Leider konnte Dominik Scheja bekanntermaßen bei der hessischen Ranglisten-Qualifikation nicht antreten und verpasste somit die Qualifikation für dieses wichtige nationale Kriterium. Leider laboriert der 18-jährige U23-Kaderspieler immer noch an seiner Rückenproblematik, so dass aktuell an ein Spielen auf höchstem Niveau nicht zu denken ist.

Anreise für diese Ranglisten ist schon am Freitag, den 09. Oktober, wo auch die Gruppen ausgelost werden und die Möglichkeit zum Training besteht. Das Turnier beginnt am Samstag um 09:00 Uhr mit je acht 6er-Gruppen, bei denen jeweils die Erstplatzierten in die Endrunde kommen, welche am zweiten Turniertag stattfindet. Die Zweit- und Drittplatzierten kommen in eine Qualifikationsrunde, bei der eine Hälfte ausscheidet und die 8 Spieler, welche am besten abschneiden, auch in die Endrunde gelangen. Die weiteren Plätze 17-48 werden nicht ausgespielt.

Im letzten Jahr konnte Dang Qiu mit dem Erreichen des Halbfinals einen seinen größten Erfolge im Erwachsenenbereich feiern. Am Ende musste er dann bei seiner 0:4-Niederlage dem späteren Sieger und Nationalspieler Ricardo Walther zum Sieg gratulieren.

Die Ergebnisse können live auf www.tt-rapid.de verfolgt werden. Wir drücken unseren beiden TTClern beide Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

Text: Fabian Zhou

Foto: TTC Ober-Erlenbach

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge