Jens Schabacker verteidigt Titel und ist erneut Landesranglistensieger

Der TTC OE kommt aus dem Feiern offenbar nicht mehr raus. Nach dem Pokal-Coup vom Donnerstag sorgten heute Jens Schabacker und Dang Qiu für den nächsten Erfolg. Beim Joola-Top16-Ranglisten Turnier der Damen und Herren in Klein-Gerau belegten sie die Plätze 1 und 2. Verletzungsbedingt nicht am Start war Dominik Scheja, der nun über einen Verfügungsplatz auf seine Teilnahme am Bundesranglisten-Finale der Damen und Herrn am 10. und 11. Oktober in Chemnitz hoffen muss. images/artikel/Top 16 Herren 2015 Siegerehrung.jpg

Jens und Dang verloren beide jeweils nur ein Spiel. Letztlich setzte sich Jens aufgrund des besseren Satzverhältnisses am Ende durch. Das Vereinsduell konnte Schabacker klar mit 3:0 für sich entscheiden. Somit sind beide direkt für das oben angesprochene Bundesranglisten-Finale qualifiziert.

Jens: "Ich bin froh, dass ich meinen Titel verteidigen konnte. Beide Tage habe ich sehr konzentriert und konstant gespielt und dabei in 15 Spielen nur einmal das Nachsehen gegen ein stark spielenden Gregor Surnin gehabt. Die restlichen Partien konnte ich alle souverän gewinnen."

Dang: "Spielerisch bin ich ganz zufrieden, obwohl durch die Belastungen der letzten Tage und Wochen ich teilweise nur im Standgas laufen konnte. Ich bin für das Bundesranglisten-Finale qualifiziert, dass ist das Wichtigste."

Alle Ergebnisse in der Übersicht findet man hier.

 

Text: Jo Herrmann

Foto: TTC OE

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge