Einen Punkt in Herne liegen gelassen

Mit einem 5:5 kehrte die Bundesliga-Mannschaft des TTC OE vom Auswärtsspiel aus Herne zurück. Dabei war nach dem Spielverlauf deutlich mehr drin.

Vorstellung der Teams

Aus den Doppeln ging man mit einer 2:0 Führung, wobei insbesondere Dang Qiu und Dominik Scheja stark agierten. Im oberen Paarkreuz merkte man insbesondere dem Dauerrenner Kohei Sambe die Strapazen der Belgium Open an. Am Ende musste er seine erste Niederlage in der laufenden Runde gegen Szudi hinnehmen. Besser hingegen machte es Dang Qiu mit seinem nie gefährdeten 3:0 Siege gegen Subotic.

Im unteren Paarkreuz trumpfte Youngster Dominik Scheja groß auf und erkämpfte einen 3:0-Sieg, während Jens Schabacker sich einem äußerst starken Gordic mit 1:3 geschlagen geben musste. Während Kohei Sambe einen lockeren Sieg gegen Subotic einfahren konnte, konnte Dang Qiu nicht mehr an die Form aus seinem ersten Einzel anknüpfen und musste Herne Matchwinner Szudi zum Sieg gratulieren. 5:3 führte nun der TTC OE und ein Punkt aus dem unteren Paarkreuz musste her. Leider konnten sowohl Jens Schabacker, als auch Dominik Scheja diese Chance nicht nutzen und mussten sich in hochklassigen Begegnungen ihren Gegnern geschlagen geben.Dominik Scheja beim Aufschlag

Dang Qiu: 5:5 ist ein Ergebnis, welches wir nicht erreichen wollten, aber wir können damit leben. Die Saison hat erst begonnen und wir sind eine starke Mannschaft mit Luft nach oben. 

Jens Schabacker: Ich denke mit dem Ergebnis können wir heute nicht zufrieden sein. Wir sind mit den Doppeln sehr gut gestartet, konnten dann aber nicht daran anknüpfen. Kohei fand in sein erstes Einzel nicht gut rein. Ich habe heute keinen Rhythmus gefunden. Deshalb hat es insgesamt nur zu einem Remis gereicht.

 

TTC Ruhrstadt HerneTTC Ober-Erlenbach 19871. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D1 Akhlaghpasand, Mohammadreza 
Gordic, Uros
Sambe, Kohei 
Schabacker, Jens
6:11   11:2   12:14   4:11     1:3   0:1  
D2-D2 Subotic, Dragan 
Szudi, Adam
Qiu, Dang 
Scheja, Dominik
11:7   6:11   11:8   9:11   5:11   2:3   0:1  
 
1-2 Subotic, Dragan Qiu, Dang 7:11   5:11   2:11       0:3   0:1  
2-1 Szudi, Adam Sambe, Kohei 11:7   10:12   11:7   11:8     3:1   1:0  
3-4 Akhlaghpasand, Mohammadreza Scheja, Dominik 6:11   8:11   9:11       0:3   0:1  
4-3 Gordic, Uros Schabacker, Jens 11:4   11:9   8:11   11:1     3:1   1:0  
1-1 Subotic, Dragan Sambe, Kohei 7:11   8:11   7:11       0:3   0:1  
2-2 Szudi, Adam Qiu, Dang 11:9   2:11   11:8   11:8     3:1   1:0  
3-3 Akhlaghpasand, Mohammadreza Schabacker, Jens 9:11   11:2   11:5   7:11   11:5   3:2   1:0  
4-4 Gordic, Uros Scheja, Dominik 11:5   11:6   9:11   11:9     3:1   1:0  
  Bälle: 344:345   18:21 5:5

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge