TTC OE gewinnt 6:3 gegen TTC ZUGBRÜCKE Grenzau II

Gelungener Einstand in die neue Saison mit einem Freundschaftsspiel

Am Samstag präsentierte der Zweitliga-Aufsteiger TTC Ober-Erlenbach in der Wingert-Sporthalle Bad Homburg sein junges neues Team erstmalig auf dem roten TV-Boden. In einem Testspiel gegen Grenzaus „Zweite“ – letzte Saison noch im Unterhaus spielend, nun Regionalligist – gewann der TTC OE vor über 100 Zuschauern mit 6:3 im Bundessystem. Zwei Tage zuvor kam die neu formierte TTC OE-Mannschaft erstmalig zusammen beim Outdoor-Fototermin im Kurpark Bad Homburg.

Der in Bestbesetzung angetretene Club der Stadt Bad Homburg gewann gleich beide Doppel mit dem neuen 35-jährigen Spitzenspieler Thomas Keinath aus Hanau mit seinem Partner Jens Schabacker von der TG Nieder-Roden sowie den eingespielten Julian Mohr und Dominik Scheja jeweils mit 3:1.

Grenzau trat mit den Spielern zwei, vier, sechs und acht der Regionalligamannschaft an, wobei zu berücksichtigen ist, dass dort Lubomir Jancarik als Spitzenspieler gemeldet ist, der sich aber nach einigen Wochen in der 1. Bundesliga festgespielt haben wird.

Der Weltenbummler Keinath gewann souverän seine beiden Einzel und gab keinen Satz ab, alles andere spielte sich auf Augenhöhe ab und verlief teilweise äußerst spannend. Stark bei den Gästen präsentierte sich der aus Simmern gekommene 17-jährige Materialkünstler Jan Limbach, der sich mit 3:2 gegen die Nummer zwei der Hessen, den 18 Jahre alten Julian Mohr, durchsetzen konnte. Mohr hatte zuvor auch gegen den 22-jährigen Grenzauer Alberto Mino, Nummer eins seines Heimatlandes Ecuador, in vier Sätzen den Kürzeren gezogen.

Auch der 17-jährige Christopher Simonis überzeugte im Zugbrückenteam. Simonis besiegte Ober-Erlenbachs „Nesthäkchen“ Dominik Scheja, 16 Jahre alt, knapp in fünf Sätzen, zog dann aber gegen Jens Schabacker – ebenfalls in fünf Durchgängen – den Kürzeren. Der 19-Jährige frühere SG Anspacher hatte sich zuvor auch gegen den 18-jährigen Lucas Sennscheid, ebenfalls vom bisherigen Regionalligisten Simmern zu den Westerwäldern gestoßen, mit 3:1 durchgesetzt. Die Besucher bekamen attraktive Ballwechsel uns sogar eine Show-Einlage durch Thomas Keinath von außerhalb der Spielbox geboten.

Die Verantwortlichen probierten einiges bei diesem Testspiel aus, wie z.B. spezielle Kameraperspektiven von einem Helikopter in der Halle. Die zufriedenen Fans feierten anschließend ihr Sommerfest bei bester Verköstigung noch stundenlang zusammen mit den Gästen aus dem Westerwald die gelungene Generalprobe für die Saison. Weiter geht es bereits in zwei Wochen am Sonntag, den 25. August ab 11.00 Uhr mit der Pokal-Vorrunde in der Wingert-Sporthalle mit dem 1. FC Köln, Borussia Dortmund, TTC Ruhrstadt Herne (letzte Saison noch 1. Bundesliga) und TuS Xanten sowie dem TTC OE.

Ergebnisse TTC Ober-Erlenbach – TTC Zugbrücke Grenzau II

Keinath/Schabacker – Mino/Simonis 3:1

Mohr/Scheja – Limbach/Sennscheid 3:1
Thomas Keinath – Jan Limbach 3:0
Julian Mohr – Alberto Mino 1:3

Jens Schabacker – Lucas Sennscheid 3:1
Dominik Scheja – Christopher Simonis 2:3

Thomas Keinath – Alberto Mino 3:0
Julian Mohr – Jan Limbach 2:3
Jens Schabacker – Christopher Simonis 3:2

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge