Viel Spaß und Schweiß für die Teilnehmer des 1. Internationalen Butterfly-TT-Sommercamp des TTC OE

/artikel/15-16/Spiel um das Netz.jpgDer Start ist gelungen. Gestern mittag begann erstmalig in der Geschichte des TTC OE ein internationaler Lehrgang im "Wingert-Dome", dort wo in wenigen Tagen am Montag, den 24. August die TT-Gala mit Timo Boll zu Gunsten des Vereins Kinderhilfe Organtransplantation (KiO) stattfinden wird. Zwar sind die meisten Teilnehmer aus Deutschland, nämlich insgesamt 20, doch sogar aus Palästina ist ein Spieler extra mit dem Flugzeug angereist, um hier beim TTC OE in Bad Homburg trainieren zu können. Er übernachtet im Arcadia-Hotel in Friedrichsdorf, unserem Partner-Hotel, bis kommenden Sonntag, wenn das Camp mit einem Turnier am Vormittag seinen Abschluss findet. Von 9 bis 50 Jahre alt sind die Teilnehmer, die gestern mit Spaß dabei waren und dabei kräftig schwitzten. Lehrgangsleiter Horst Heckwolf gab den Takt und die Übungen vor, Marcel Müller war für das Einzel- und Balleimertraining zuständig und unser ehemaliger Spitzenspieler Thomas Keinath stand als hochklassiger Sparringspartner den Teilnehmern zur Verfügung. Wieland Speer kümmerte sich um die Video-Analyse und gab den Teilnehmern auf einer Speicherkarte die Bewegtbilder dann auch noch mit nach Hause. Ab heute wird dann unser neuer Bundesliga-Team-Kapitän und accadis-Student Jens Schabacker als Sparringspartner dabei sein.

Hier geht es zu einigen Fotos im Lehrgangsalbum 

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: Wieland Speer

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (12.-14.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge