Boll und Franziska auf dem Weg zur Medaille in Suzhou // Morgen ab 9.00 Uhr Deutschland - China über TTC OE-Homepage

/artikel/14-15/Boll und Franziska.jpg/artikel/14-15/Helmut Hampl.jpg

11:24 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, verliert mit Endstand von 2:4. Schade, Timo war nah dran, insbesondere im ersten und zweiten Satz. Glückwunsch an Fan. Auf ein neues bei der Heim-WM in Düsseldorf vom 29.5. bis 5.6.2017. Oder vielleicht gelingt den starken Deutschen gegen die überragenden Chinesen ein Coup bei den Olympischen Spielen nächstes Jahr in Rio de Janeiro... Auf jeden Fall freuen wir uns auf Patrick, Timo und Rossi beim TTBL-Finale am 24. Mai in der Fraport-Arena in Frankfurt.

11:02 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, knapper "Wahnsinns-Satz" 5. Satz 15:13 - na also, geht noch Timo!

10:49 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, 4. Satz 7:11 und damit 1:3, jetzt heißt es kräftig Daumen drücken... 

10:39 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, 3. Satz 11:8 - Endlich ein Satzgewinn für Timo ... 

10:26 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, 2. Satz nach 9:7 Führung leider 9:11 

10:16 Uhr Timo BOLL (7) - Zhendong FAN (4) CHN, 1. Satz nach 10:9 Führung leider 10:12 

Blitzmeldung um 9.48 Uhr: Patrick FRANZISKA verliert nach gutem Spiel gegen den jungen starken Bo FANG aus China mit 1:4 im 5. Satz mi 5:11

9:40 Uhr Patrick FRANZISKA (56) - Bo FANG (14) CHN 4. Satz 5:11

9:32 Uhr Patrick FRANZISKA (56) - Bo FANG (14) CHN 3. Satz 11:8

9:21 Uhr Patrick FRANZISKA (56) - Bo FANG (14) CHN 2. Satz 9:11

9:13 Uhr Patrick FRANZISKA (56) - Bo FANG (14) CHN 1. Satz 5:11

Blitzmeldung um 8.50 Uhr: Ma Long gewinnt 4:0 gegen Tang Peng. Im Doppel-Finale stehen Xu Xin / Zhang Jike - Fan Zhendong / Zhou Yu (alle China) stehen. Auch im Halbfinale des Damen-Einzels stehen nur Spielerinnen aus China.

Heute haben die beiden (ehemaligen) Schützlinge von TTCOE-Mitglied Helmut Hampl ihre Achtelfinal-Begegnungen gewonnen. Morgen spielen Patrick Franziska (Nr. 56 der Weltrangliste) um 9.00 Uhr deutscher Zeit und Timo Boll (Nr. 7 der WR) eine Stunde später gegen China, um bei einem Sieg eine Medaille sicher zu haben. Wir drücken die Daumen für Euch beide. Um 8.00 Uhr spielt bereits der Weltranglistenerste Ma Long und um 12.45 Uhr der Weltranglistendritte Zhang Jike. Ma Long (1) CHN - Tang Peng (13) HKG, 8 Uhr deutscher Zeit, Franziska (56) - Fang Bo (14) CHN, 9 Uhr, Boll (7) - Fan Zhendong (4) CHN, 10 Uhr, Zhang Jike (3) CHN - Jun Mizutani (5) JPN, 12.45 Uhr. Halbfinale und Finale am Sonntag. Hier geht es zu allen Ergebnissen vom 1. Mai. Hier geht es zum Liveticker und hier zum Livestream. Zu allen Spielen und Ergebnissen vom 2. Mai.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Fotos: Butterfly 

Nachfolgend zu den Berichten des DTTB auf www.tischtennis.de

Die Spiele am Wochende: Zwei deutsche Chancen auf WM-Medaillen

01.05.2015 – Timo Boll und Patrick Franziska sind nicht nur die letzten beiden Deutschen im WM-Turnier von Suzhou, sondern bei den Herren auch die letzten Europäer. Gegen ihre chinesischen Kontrahenten setzen sie am Samstag zum Sprung auf die Medaillen an. Bei den Damen ist der Alte Kontinent durch ein niederländisch-polnisches Doppel vertreten.Mehr…

Franziska setzt sein „Wahnsinnsturnier“ fort / Auch wiedererstarkter Boll steht im WM-Viertelfinale

Den "Tag der Arbeit" hat Patrick Franziska wörtlich genommen. Durch einen hart erkämpften Sieg nach einem klassischen Fehlstart gegen einen erneut stark aufspielenden Ukrainer Kou Lei schreibt er seine WM-Erfolgsgeschichte in Suzhou fort, trifft im Viertelfinale auf Chinas Fang Bo. Franziska kündigt an: "Morgen werde ich wieder kämpfen wie ein Schwein." In der Runde der besten Acht steht auch Timo Boll, der gegen Wong Chun Ting aus Hongkong eine blitzsaubere Leistung ablieferte. Irene Ivancan hielt in ihrem ersten Aufeinandertreffen mit der Nummer eins der Welt, Ding Ning, vor allem ab Satz drei gut mit. Mehr…

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge