Happy Birthday TTC OE: Zum Geburtstag ein neues Logo

Seit 26 Jahren begleitet die "Erle" und der "Bach" den TTC OE auf seinen Weg durch die Tischtennis-Welt. Das damals modifizierte Wappen von Ober-Erlenbach findet nun seine letzte Ruhe in den Geschichtsbüchern des TTC OE. Der Bad Homburger Tischtennis-Club, erfolgreichster Verein im Rhein-Main-Gebiet, läutet damit eine neue Ära ein: Neue Liga, neuer Style - mehr Professionalität.

Den Anfang macht dabei ein modernes, neues Logo bestehend aus Bild- und Wortmarke. Symbolisiert wird: Der TTC OE ist zu 100% Tischtennis. Das Logo spiegelt in ausdrucksstarker Weise die Eigenschaften unseres Sports wider: Spannung, Geschwindigkeit und Dynamik. Dabei kommen die neuen Vereinsfarben rot, schwarz und weiß zum Tragen.

Weitere Details und Hintergründe zum Logo können dem Nachtrag des Designers Andreas Dücker entnommen werden. Das Logo ist nur der Anfang des neuen Auftretens des TTC OE. In Kürze folgen weitere Medien wie Saisonheft, Spieltagsflyer, Ankündigungsplakate und vieles mehr, als Teil der Konzeption des TTC OE. Pünktlich zu Saisonbeginn wird auch die Homepage im neuen Gewand erscheinen; regelmäßig auf www.ttcoe.de schauen lohnt sich!

 

Ideen und Hintergründe von Andreas Dücker:

Liebe Tischtenns-Freunde und Mitglieder des TTC OE!


Ich freue mich sehr, euch hiermit offiziell das neue Logo des TTC OE vorstellen zu dürfen. Es ist Hauptmerkmal und Teil eines noch weitreichenderen neuen Erscheinungsbildes, das ich in den letzten Wochen für den TTC OE gestaltet habe. Die Gesamtheit der neuen Außendarstellung werdet ihr in den nächsten Wochen und Monaten erleben!

TTC OE: Das ist zu 100% Tischtennis. Es soll die neue professionelle Ausrichtung des TTC OE unterstreichen und auch im Kontext weiterer konkurrierender Vereine ein Statement abgeben: Mit uns müsst ihr rechnen, wir meinen es ernst! Ich habe versucht, eine spannende Silhouette von einer Tischtennis Spielenden Person zu finden, die die Eigenschaften unseres Sportes wiedergibt: Spannung, Geschwindigkeit und Dynamik.

Als Gesamtlogo ist dabei eine Verbindung aus einer Bildmarke und einer Wortmarke entstanden, die in Form eines Labels aufgebaut ist. Farblich sind die Vereinsfarben Rot (Bildmarke), Schwarz (Hintergrund) und Weiß (Schrift) verwendet. Die Bildmarke stellt die Silhouette eines Tischtennisspielers hinter einem Tischtennistisch dar, der schon in einer gespannten Grundposition zum Topspin ansetzt. In der Bildmarke sind alle Merkmale unseres Sports vereint: Der Athlet (mit Schläger), der Tischtennistisch und der Ball. Die Vereinsfarbe Rot hat eine hohe Signalwirkung und unterstreicht die dynamische Zielsetzung der Gestaltung.

Die Darstellung Wortmarke rechts neben der Bildmarke hat das Ziel, die Kurzform unserer Vereinsbezeichnung "TTC OE" zu etablieren. Dazu werden die einzelnen Buchstaben als Majuskeln (Großbuchstaben) geschrieben. Das Gründungsjahr (1987) des TTC OE findet sich am Ende der Wortmarke in einem hochgestellten Kreis (= Ball) wieder - sie schlägt eine Brücke zur alten Gestaltung und verbindet so Tradition mit Gegenwart und der Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft.

Ich hoffe mit meinem Beitrag zur neuen Außendarstellung und zur weiteren Professionalisierung des Vereins beitragen zu können.

 

Mit sportlichen Grüßen,

Andreas Dücker (von Beruf Kommunikationsdesigner)

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (12.-14.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge