Mohr und Schabacker bei NDM in Chemnitz // Liveticker und Livestream starten ab 14.00 Uhr // Fanbus nach Xanten ist voll // Herren II gewinnt 9:0 gegen Igstadt // Heute 2 TTC OE-Spiele

/artikel/14-15/Plakat_NDM_2015v2.jpgSeit 10.00 Uhr können die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften in der Chemnitz-Arena trainieren. Die Spiele u.a. von Julian Mohr und Jens Schabacker, können hier im Turnier-Liveticker, den wir auch beim DTTB-TOP-12 angeboten hatten, verfolgt werden. Die ersten Spiele starten in der Damen-Konkurrenz um 14.00 Uhr. Doppel-Hessenmeister Jens Schabacker spielt ab 15.00 Uhr in der Gruppe H gegen Michael Servaty vom Westdeutschen TTV, Richard Hoffmann aus Niedersachsen und Ole Markscheffel aus Schleswig-Holstein. Der aktuelle hessische Vizemeister im Einzel, Julian Mohr bekommt es in der Gruppe G mit Björn Helbing vom 1. FC Köln, Marius Zaus aus Bayern und Tobias Hippler aus Niedersachsen zu tun. Die Doppel-Auslosungen sind bislang (Freitag, 11:30 Uhr) noch nicht veröffentlicht. Dominik Scheja ist leider doch nicht nominiert worden, er steht leider auch nicht auf der Nachrückerliste. Mit dabei ist aber der ehemalige Ober-Erlenbach Michael Mengel in der Gruppe B.

Zum Livestreaming bei der NDM in Chemnitz.

Bericht aus dem Usinger Anzeiger: "Ober-Erlenbacher Asse starten bei Deutschen"

Fanbus nach Xanten ist voll

Der 2. Vorsitzende und Bus-Organisator Björn Sobek teilte heute mit, dass das Fanbus nach Xanten voll ist. Auf der Hinfahrt sind die 24 Plätze bereits belegt. Auf der Rückfahrt sind dann auch das Bundesliga-Team dabei, um ggfs. im Bus schon zu feiern. Die Mannschaft wird allerdings entspannt separat mit dem Zug zwecks optimaler Vorbereitung anreisen. Xanten liegt in der Nähe zur holländischen Grenze und etwa 300 km entfernt von Ober-Erlenbach.

2. Herren darf vielleicht schon bald die Meisterschaft feiern

Unsere Bundesliga-Reserve hat mit dem 9:0 Erfolg nun sechs Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten bei noch vier ausstehenden Spielen. Sollte TuS Kriftel im nächsten Match am Sonntag gegen Wiesbaden verlieren, wäre die zweite Herren bereits vorzeitig Meister der Bezirksoberliga. Selbst klar machen könnte die Meisterschaft das Team um Björn Hampl dann am Samstag, den 14. März beim TTC RW Biebrich.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Plakat: Deutscher Tischtennis-Bund 

Spielbetrieb - Rückschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Di. 03.03.2015 18:20   (1)   SBKL TTC Ober-Erlenbach 1987 SV 1920 Seulberg  6:0      
Do. 05.03.2015 20:15   (1)   3. Kreisklasse TTC Friedrichsthal TTC Ober-Erlenbach 1987 VII  9:2   Spielbericht genehmigt  
    20:15   (1)   HBOL TTC Ober-Erlenbach 1987 II TV 1886 Igstadt  9:0      
Spielbetrieb Vorschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Fr. 06.03.2015 20:15   (2)   Kreisliga TTV Burgholzhausen-Köppern III TTC Ober-Erlenbach 1987 V         
    20:15   (1)   1. Kreisklasse TTC Ober-Erlenbach 1987 VI TSG Usingen 1846 II         
Sa. 07.03.2015 11:00   (1)   SVL TTC Ober-Erlenbach 1987 II TG 1887 Unterliederbach         
    11:00   (1)   MJKL TTC Ober-Erlenbach 1987 II SG Hausen II         
    13:00   (1)   MJBOL TTC Ober-Erlenbach 1987 TuS Et. Wiesbaden 1846         

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (05.-07.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge