Ab heute noch 2 Wochen bis zum TOP-12 // Damen siegen 8:3 in Bierstadt // Heute und morgen HEM in Seligenstadt mit den drei Musketieren // Roßkopf und Scheja begeistern beim "Tag des Sports"

images/artikel/14-15/Plakat TOP-12.jpgAm Samstag, den 21. Februar werden die besten deutschen Nachwuchsspieler im Wingert-Dome aufschlagen. Ab Freitag, den 20.2. werden sie in der Seulberger Str. 79 in Bad Homburg bereits trainieren. Der TTC OE hofft auf einen neuen Zuschauer-Rekord bei dieser Veranstaltungs-Serie TOP 12 Bundesranglisten-Finale. Die Plakate sind gedruckt. Nun müssen sie schnellstens verteilt und aufgehängt werden, damit sie auch ihre Wirkung entfalten. Interessenten, die dabei behilflich sein wollen, wenden sich bitte an Hans-Jürgen Kleemann. Danke an dieser Stelle schon mal an unsere Partner DVAG, Brandt&Partner GmbH, PARK-HOTEL, BARMER GEK und B&K BMW & MINI-Vertragshändler. Vielen lieben Dank auch an Saba Goytom für die Erstellung. Nun folgen noch die Eintrittskarten und das Programmheft. Klicken Sie auf das Plakat und Sie erfahren mehr zu den Teilnehmern.

Damen gewinnen deutlich beim TV Bierstadt

Das äußerst wichtige Match konnten gestern unsere Damen beim direkten Tabellen-Nachbarn TV Bierstadt in der Verbandsliga mit 8:3 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch

 Dominik, Jens und Julian - die drei Musketiere - gehören zu den Favoriten bei den HEM in Seligenstadt

Wenn heute die 69. Hessischen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren A in Seligenstadt stattfinden, sind auch Dominik Scheja und die beiden amtierenden Hessenmeister Julian Mohr (Einzel) sowie Jens Schabacker (Doppel) dabei. In der Sporthalle der Einhardschule (Einhardstr. 72) beim Durchführer TTC Seligenstadt (Kreis Offenbach) geht es ab 10.30 Uhr los. Die Einzelwettbewerbe der Damen und Herren werden zunächst in einer Vorrunde in Gruppen á vier Spielern im System „Jeder gegen Jeden“ mit vier Gewinnsätzen ausgespielt. Die Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizieren sich für die anschließende K.O.­Runde. Die Gruppensieger werden so ausgelost, dass sie in der ersten K.O.­Runde (32er­Feld – 4 Gewinnsätze) nicht aufeinander und frühestens im Finale auf den Gruppenzweiten ihrer Vorrundengruppe treffen. Die ersten Acht der Setzliste sind von der Teilnahme an der Vorrunde befreit und haben in der ersten K.O.­- Runde Freilos. Dazu gehören auch unsere drei Jungs! Die Doppelwettbewerbe werden im K.O.­System (32er­Feld) mit drei Gewinnsätzen ausgetragen. Die aus den ersten Acht der Setzliste gebildeten vier Doppelpaarungen steigen erst zum Viertelfinale in den Wettbewerb ein. Die übrigen 12 Doppelpaarungen ermitteln im K.O.­System die anderen vier Viertelfinalteilnehmer. Die Spiele beginnen am Samstag um 10.30 Uhr mit den Damen-­ und Herren­-Doppel. Der Eintritt ist frei. Die Gruppenphase fängt um 11.30 Uhr mit dem Dameneinzel an. Die Herren gehen heute ab 13 Uhr in die Gruppenspiele. Der Finaltag beginnt um 9.30 Uhr mit den Viertelfinals im Herren­ und Damen­Doppel. Es folgt die zweite Runde im Damen­ und Herren­Einzel. Die Endspiele beginnen gegen 13.30 Uhr an zwei Tischen mit dem Damen­Einzel und Herren­Doppel. Nach jedem Finalspiel gibt es die Siegerehrung. Abschluss der Hessenmeisterschaft ist gegen 15 Uhr das Herren-­Einzel-­Finale und das Damen-Doppel-­Endspiel. Garantiert ist, das Tischtennis auf höchstem hessischen Niveau in Seligenstadt präsentiert wird. Der TTC Seligenstadt will alle Zuschauer und Teilnehmer bestens mit Speisen und Getränken versorgen.

Roßkopf und Scheja begeistern beim "Tag des Sports"

Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf (Doppel-Weltmeister 1989/Olympia-Dritter 1996) zeigte mit Dominik Scheja in der Alexej von Jawlensky Schule in Wiesbaden eine Tischtennis-Demo. Vor ca. 400 Schülerinnen und Schülern gaben Roßkopf/Scheja nicht nur Kostproben ihres Könnens, sondern zeigten auch Besonderheiten unserer schönen und schnellen Sportart. Anschließend spielten sie mit Lehrern und Schülern. "Das Tischtennis-Programm von Rossi und Dominik ist sehr gut angekommen, die Schüler hatten richtig viel Spaß", befand DTTB-Generalsekretär Matthias Vatheuer, der auch TTCOE-Mitglied und gelegentlicher Trainingsgast im "Wingert-Dome" ist. Mehr Infos im Beitrag des DTTB.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: Björn Sobek

Plakat: Saba Goytom (Layout), Bild: aleX-photo

Spielbetrieb - Rückschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Fr. 06.02.2015 20:00  v   (1)   DVL TV 1881 Bierstadt TTC Ober-Erlenbach 1987  3:8      
Spielbetrieb Vorschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Sa. 07.02.2015 13:00   (1)   SHL TTC Ober-Erlenbach 1987 TTC Offheim 1949         
    13:00   (1)   MJBOL TTC Ober-Erlenbach 1987 TV 1894 Braunfels         
So. 08.02.2015 10:30   (1)   HBOL TuS 1884 Kriftel IV TTC Ober-Erlenbach 1987 II         
    11:30  v   (1)   SHL TTC Ober-Erlenbach 1987 TV 1861 Wallau         

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge