20 helfende Hände sorgen für neue Ordnung im "Wingert-Dome"; Erfolgreiche Klausurtagung im Hotel Steigenberger

/artikel/14-15/Jan beim Putzen.jpgDank an Claudia Baugard, Klaus Fuhrmann, Jo Herrmann, Mike Jäger, Hennes Kleemann, Markus Klug, Wolfram Schubert, Björn und Jan Sobek sowie Wieland Speer für drei Stunden Arbeit am 2. Januar im Geräteraum des TTC OE in der Wingert-Sporthalle. Es wurde geputzt, gesaugt, gewischt, gereinigt, montiert, gebogen, gewogen und vermessen sowie sortiert. Nun hat alles einen festen Platz, sieht übersichtlich aus und sollte allen Vereinsmitgliedern helfen sich leichter zurecht zu finden mit dem umfangreichen Equipment des TTC OE. Wir hoffen, dass alle mit unserem gemeinsamen Vereinsmaterial verantwortlich umgehen, damit wir noch viel und lange Spaß haben an 26 TT-Tischen und Netzen, 110 Umrandungen, zahlreichen Schiedsrichter-Tischen sowie Zählgeräten. Einen ersten kleinen Einblick, wie es dort nun aussieht erhält man hier.

 /artikel/14-15/Ilgo Hhn und Jo.jpgErfolgreiche Klausurtagung im Hotel Steigenberger Bad Homburg
Von gestern 15.00 Uhr bis heute 16.00 Uhr tagten der Teammanager Jo Herrmann und Pressesprecher Wieland Speer mit einer dreistündigen Unterbrechung für den "Tag der helfenden Hände" im Hotel Steigenberger Bad Homburg. Dort wurden das Spitzenspiel am 10. Januar gegen den SV Brackwede und das DTTB-Top-12-Turnier am 21./22. Februar eingehend besprochen, Helferpläne erstellt und ein Masterplan für das Jahr 2015 diskutiert. Entscheidend für die weitere Entwicklung von Verein und UG sind nämlich die Rekrutierung von weiteren Volunteers, zusätzlichen finanziellen Mitteln und strategische Maßnahmen. Hoteldirektor Ilgo Höhn persönlich sorgte dafür, dass sich die beiden Macher des TTC OE wohl fühlten und in Ruhe konzeptionell arbeiten konnten. Ein großer Dank an dieser Stelle auch an ihn und alle seine Mitarbeiter.
 
Text: Pressesprecher Wieland Speer
Fotos: Wieland Speer

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge