TT-Spieler des bbw Südhessen heute im Wingert-Dome; Berlin rückt näher; 3 Spiele der TTC OE-Teams heute = alle siegreich!


/TT-Gruppe vom BBW in Karben.jpg

Vor einigen Wochen fand das erste gemeinsame TT-Training im Berufsbildungswerk Südhessen (bbw) in Karben statt. Anwesend waren (von links): Daniel Radatz, Michal Kelich, Henry Duong, Sebastian Giehl, Domenico Liebezeit, Tim Jung. Heute Abend zeigt Diplomtrainer Wieland Speer den sechs Auszubildenden aus der Tischtennis-AG des bbw wieder neue Schlag- und Beinarbeitstechniken in der Wingert-Sporthalle. Ab 20.00 Uhr werden sie mit ihrem neuen Betreuer Herrn Jens Kamprad versuchen sich zu verbessern. Die neuen Mitglieder des TTC OE sollen nach und nach in den regulären Trainingsbetrieb integriert werden und im Optimalfall sogar zukünftig offizielle Wettkämpfe bestreiten. Manche müssen noch die richtige Schlägerhaltung, diverse Ballgewöhnungsübungen und Geschicklichkeitsspiele mit Schläger und Ball absolvieren, andere sind schon jetzt wettkampferfahren. Mehr als 500 junge Menschen werden vom bbs in 32 Ausbildungsberufen gefördert und wohnen teilweise direkt auf der Anlage in Karben. Einige sind in sogenannten Aussenwohnanlagen untergebracht, unter anderem auch in Ober-Erlenbach in der Steinmühlstrasse (also direkte Nachbarn zum Wingert-Sportpark in der Seulberger Str.). Mit diesem Training für die "Azubis" des bbw intensiviert der TTC OE seine bereits vor einigen Monaten begonnene Kooperation mit der Einrichtung. Beide Seiten sollen davon profitieren. Der TTC OE will mit dazu beitragen, dass erfolgreiche Startbedingungen geschaffen werden.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: Wieland Speer

images/artikel/14-15/Hertha BSC.jpgNoch vier Tage bis zum Topspiel gegen Hertha BSC

Die "alte Dame" Hertha, bis zur Saison 2012/13 eine feste Größe in der 2. Bundesliga, will wieder nach oben und betrachtet die 3. Liga eher als eine Durchgangsstation, wohl wissend, dass es sehr schwer wird, das erstrebte Ziel auf Anhieb zu erreichen bei solch starken Konkurrenten wie Ober-Erlenbach oder Brackwede.

Abteilungsleiter Gerd Welker redet nicht lange um den heißen Brei herum: "Wir haben ein Ziel, Meister werden und aufsteigen. Wir wissen, dass es schwer wird und lassen uns überraschen." Der Traditionsverein schaut erst einmal, was auf ihn in der neuen Spielklasse zukommt und möchte über die sechs Ligarivalen zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nichts sagen. "Wir werden zur Halbserie eine feste und überlegte Auskunft zur Einschätzung der Liga abgeben", so Welker, den folgender Umstand besonders freut: "Seit langem spielen wir wieder mit nur Berlinern."

Als da wären beim gut verstärkten letztjährigen Vierten der Regionalliga Nord: Sebastian Borchardt, Andy Römhild, Deniz Aydin und Ali-Serdar Gözübüyük. Die ersten drei sind allesamt Akteure mit langjähriger Zweitliga-Erfahrung, die kein Problem haben sollten, in Liga 3 Akzente zu setzen. Während Römhild (17:5-Bilanz im oberen Paarkreuz) und Gözübüyük (15:5, mittleres Paarkreuz) zur Aufstiegstruppe zählten, kehrte Borchardt von der Spandauer Borussia, wo er als Nummer eins des Regionalligateams eine überragende 40:4-Bilanz verbuchte, an die alte Wirkungsstätte zurück und führt diese als Spitzenspieler in der neuen dritthöchste deutschen Spielklasse an.

Ein weiterer prominenter Heimkehrer ist Aydin, den es nach drei Jahren beim SV Siek, wo er zuletzt im oberen Paarkreuz der 2. Liga Nord aufgeschlagen hatte, wieder zum Hauptstadtklub zog. Und pikanterweise startete die Hertha am 27.09. auch bei den Holsteinern in die Saison - für Aydin fast ein Heimspiel. Inzwischen hat die Hertha 4:4 Punkte und ist Tabellendritter, was unterstreicht, dass mit den Berlinern in dieser Saison unbedingt zu rechnen ist.

Zum Topspiel TTC OE - Hertha BSC

Text: Bundesliga-Redakteur Dr. Stephan Roscher

Foto: Hertha BSC

images/artikel/14-15/herren_7.jpg/artikel/14-15/B-Schler.jpgimages/artikel/14-15/herren_3.jpgHeute 2 Heimspiele für die B-Schüler und 3. Herren; die 7. Herrenmannschaft spielt in Usingen

Aktuell am 19.11. um 8.00 Uhr. Alle drei Teams haben gewonnen - Herzlichen Glückwunsch!

Spielbetrieb - Rückschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Mo. 17.11.2014 20:15   (2)   Kreisliga SG 1862 Anspach IV TTC Ober-Erlenbach 1987 V  9:4      
Di. 18.11.2014 18:25  v   (1)   SBKL TTC Ober-Erlenbach 1987 TTC Blau Gold Bad Homburg  6:3      
    20:15  v     H3.KK6 TSG Usingen 1846 III TTC Ober-Erlenbach 1987 VII  1:4      
    20:15   (1)   HBK TTC Ober-Erlenbach 1987 III SG Kelkheim  9:2      
Spielbetrieb Vorschau
Tag Datum Zeit(Halle)LigaHeimmannschaftGastmannschaftSpiele   
Mi. 19.11.2014 20:30   (1)   Kreisliga TV 1889 Weißkirchen III TTC Ober-Erlenbach 1987 IV         
Do. 20.11.2014 20:15   (1)   3. Kreisklasse TSG Wehrheim 1861 IV TTC Ober-Erlenbach 1987 VII         
Fr. 21.11.2014 20:15   (1)   1. Kreisklasse TTC Ober-Erlenbach 1987 VI TSG 1898 Ober-Eschbach II         
    20:30  h/v   (2)   HBOL SG 1862 Anspach II TTC Ober-Erlenbach 1987 II         
Sa. 22.11.2014 11:00     MSAPo TTC Ober-Erlenbach 1987 III TuS Steinbach 1885         
    11:00   (1)   MJKL TTC Ober-Erlenbach 1987 II SGK Bad Homburg 1890         
    13:00  t   (1)   SHL SG 1878 Sossenheim TTC Ober-Erlenbach 1987         
    13:00   (1)   MJBOL TTC Ober-Erlenbach 1987 TTC G.-W. Staffel 1953         
    13:00  v   (1)   HBOL TTC Ober-Erlenbach 1987 II TTC RW 1921 Biebrich III         
    18:00   (1)   BL3 H TTC Ober-Erlenbach 1987 Hertha BSC Berlin         

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge