"Hennes" Kleemann startet bei den Bezirksmeisterschaften in Elz; Schülerinnen am Freitag auf Punktejagd; Philipp Giebener erhält Sport-Ausbildungs-Stipendium auf Vorschlag des TTC OE vom LSBH

 /artikel/14-15/Hennes Kleemann.jpgDer Sportliche Leiter des TTC OE für die Herren-Mannschaften 2 bis 7, Hans-Jürgen Kleemann wird bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren (ab 65 Jahren) starten. Der rüstige "Mann für Alles" beim Bundesligaclub ist noch immer sehr aktiv. Er spielt selbst in der vierten Mannschaft an Brett 3 in der Kreisliga, ist lizenzierter Schiedsrichter, Gerätewart und hilft überall wo er kann. Auf den sympathischen Rentner ist Verlass. Wir drücken ihm die Daumen und hoffen, dass noch weitere Aktive des TTC OE am Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften in der Sporthalle der Erlenbachschule in der Hadamarer Str. in 65604 Elz an den Start gehen. Beim Nachwuchs sind es ja insgesamt 12 Spieler die in der Selterser Sporthalle, Goethestr. 8 in 65618 Selters-Niederselters spielen. Im einzelnen sind das: Mübin Alku, Sina Scharei, Anne Wenigmann, Amelie Dietz, Katerina Torgashov, Max Bartsch, David Knopf, Maurice Schieler, Lennart Petersen, Daniel Tkalitsch, Felix Wenigmann und Tom Winterling. 

 /artikel/14-15/Schlerinnen und Ahn.jpgNächstes Punktspiel am Freitag für die Schülerinnen in der Bezirksliga Schüler

Amelie Dietz, Katerina Torgashov, Alicia Nieblich und der Junge Yujin Ahn haben morgen um 17.45 beim TuS 1883 Nordenstadt aufzuschlagen. Das Spiel könnte sehr spannend werden, da der TTC OE derzeit sechster ist und die Nordenstädter siebter. Erwähnt werden sollte an dieser Stelle aber auch, dass der TTC OE als einziger Verein in dieser Klasse drei Mädchen gemeldet hat. Alle anderen Teams haben maximal ein Mädchen in der Mannschaft. Dies hängt einerseits mit den wenige weiblichen Spielerinnen im Bezirk West und andererseits mit der großen Spielstärke unserer Schülerinnen zusammen.

/artikel/14-15/Lei Yang.jpgBundesligist SV Brackwede durch Lei Yang verstärkt

Der vom Zweitligisten ASV Grünwettersbach gekommene gebürtige Chinese schlug bei der Deutschen Meisterschaft 2008 u.a. Jörg Roßkopf und Timo Boll. Mit einer Bilanz von 17:14 im vorderen Paarkreuz gehörte er zu den Top Ten im Süden. Demzufolge ist der SV Brackwede vorn besser besetzt als in der letzten Saison. Also Keini, Dominik, Julian und Jens - gebt Eurer Bestes am Sonntag.

Wir drücken Euch allen am Freitag, Samstag und Sonntag fest die Daumen. Viel Glück und Erfolg.

 Zum Liveticker SV Brackwede - TTC Ober-Erlenbach.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Fotos: SV Brackwede und aleX-photo

 /artikel/14-15/Philipp Giebener.jpgSportkreis vergab Stipendium des LSBH an Philipp Giebener
Im Rahmen einer Qualitätsoffensive fördert der Landessportbund Hessen (LSBH) mit mehr als einer halben Million Euro den hessischen Jugendsport. Davon profitieren im Taunus einige Vereine, aber auch junge Ehrenamtliche direkt. Gutscheine für ein Sport-Ausbildungs-Stipendium haben 13 Jugendliche aus Vereinen im Hochtaunuskreis in der Geschäftsstelle des Sportkreises überreicht bekommen, u.a. Philipp Giebener, der vom TTC Ober-Erlenbach vorgeschlagen wurde. Die Lehrgänge zum Erwerb der Schiedsrichter-Lizenz, des Diploms als Kindertrainer, als Übungsleiter C oder als Junior-Sportassistent werden finanziert von der „Qualitätsoffensive für den Kinder- und Jugendsport in Hessen“. Für dieses Projekt hat ein großes Kreditinstitut dem Landessportbund Hessen einmalig 530.000 Euro zur Verfügung gestellt, mit der die drei Programme „Sport-Ausbildungs-Stipendium“, „Vorbildliche Vereinsprojekte“ und „Sportarten im Ganztag“ unterstützt werden. Für das Ausbildungs-Stipendium kommen nur Jugendliche im Alter bis 23 Jahre in Frage, wobei die Lehrgänge spätestens bis Dezember 2015 stattfinden müssen. Hessenweit erhalten 450 junge Sportler das Stipendium.
Geld für die Projektarbeit auch an TTC Ober-Erlenbach

„Vorbildliche Vereinsprojekte“ werden über die Qualitätsoffensive bei 14 Sportclubs im Kreis gefördert, wobei auch der TTC OE diese Fördermittel aus dem Programm 2 erhält.

Quelle: Taunuszeitung

 Foto: Björn Sobek

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge