Alicia Nieblich belegt 3. Platz bei Bezirksendrangliste und Anne Wenigmann wird Vierte; Wieland Speer beim Bundesfinale der minis

/Alicia Nieblich 3. Platz BER.jpgGestern waren zwei Spielerinnen des TTC Ober-Erlenbach  bei den Bezirksendranglistenspielen in Königstein sehr erfolgreich gewesen. Anne Wenigmann belegte den vierten Platz bei der weiblichen Jugend und die B-Schülerin Alicia Nieblich holte sogar Bronze und qualifizierte sich damit für das Hessen Top-32-Turnier. Sie vertritt somit auch noch den Bezirk West in der Auswahlmannschaft beim Tag der HTTV-Schüler. Anne Wenigmann ist durch ihre gute Platzierung erster Ersatz für das Hessen Top-32. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden.

Weitere Teilnehmer für den TTC OE sind in der Sporthalle des Taunusgymnasium in der Falkensteiner Straße in 61462 Königstein am heutigen Sonntag: Sina Scharei (männliche Jugend), Lennart Petersen und Maurice Schieler (beides A-Schüler), Max Emanuel Bartsch und Maurice Schieler (beides B-Schüler). Freigestellt und damit direkt qualifiziert für das Turnier Hessen-Top-32 sind Amelie Dietz bei den B-Schülerinnen und David Knopf bei den C-Schülern. Wir wünschen allen TTC OElern heute noch viel Erfolg.

Wieland Speer beim Bundesfinale der mini-Meisterschaften in Mühlhausen (Thüringen)Seit Freitag sind die qualifizierten insgesamt 40 Mädchen und Jungen (bis zahn Jahre) von den 20 DTTB-Landesverbänden aus fast 30.000 Teilnehmerinnen in der Saison 2013-14 beim Postsportverein Mühlhausen. Zum 31. Mal findet diese größte Breitensportaktion im deutschen Sport statt. Mittlerweile haben über 1,3 Millionen Kinder daran teilgenommen. TTCOE-Pressesprecher Wieland Speer war in der ersten Saison 1983-84 als Ausrichter eines Orts- und Bezirksentscheides beteiligt, leitete als Breitensportreferent des Deutschen Tischtennis-Bundes von 1990 bis 1994 die Gesamtveranstaltung mit jährlich über 1.500 Ortsentscheiden und ist nun seit einigen Jahren als Moderator und Animateur beim Bundesfinale vor Ort dabei. Auch das Fernsehen war bei der Veranstaltung und bei Rahmenprogramm dabei. Der MDR drehte einen Kurz-Beitrag, der in der Sendung "Thüringen Journal" gestern Abend gezeigt wurde. Zum TV-Bericht nach 19 Minuten und 30 Sekunden vom MDR.

"Schön, dass ihr es hierhin geschafft habt. Von zehntausenden Kindern seid ihr die Besten", sagte Schülerinnen-Bundestrainerin Dana Weber vor Beginn ihrer Trainingseinheit mit den "minis". Bevor das Turnier begann fragte die Diplom-Sportlehrerin: "Was ist im Wettkampf wichtig?" Weber gab die Antwort selbst: "Fair Play! Wenn jemand anderes besser war, dann muss man das anerkennen, weiter hart trainieren und ihn vielleicht das nächste Mal bezwingen", appellierte die Bundestrainerin. 
Im Anschluss an das Sondertraining begannen die Wettkämpfe, bei denen häufig schon ein sehr achtbares Niveau geboten wurde. Die Vorrunde in der Georgii-Halle ist gespielt, heute geht es mit Zwischenrunde und den Platzierungsspielen weiter. Gesucht werden in Mühlhausen die Nachfolger von Ella Brandt (TTTV) und Simon Winterstein (HETTV), die 2013 in Bad Marienberg triumphierten. (Auszug aus dem Bericht des DTTB auf www.tischtennis.de). Dort sind auch weitere Fotos und Videos zu finden.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: Ralph Geiger

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge