Noch 66 Tickets für TTBL-Finale Borussia Düsseldorf - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell erhältlich

/Innenansicht der Fraport-Arena.jpgHeute um 16:20 Uhr waren über das Online-Ticketsystem noch 66 Karten für das LIEBHERR-Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft verfügbar. Morgen wird es also richtig voll in der Fraport-Arena wo jetzt bereits einige TTCOE'ler beim Aufbau beteiligt sind und nachher auch die Spieler live beim Training beobachten können, wenn sich Timo Boll und Co die Bälle zuspielen. Morgen um 13.00 Uhr geht es dann los. Wer nicht live dabei sein kann, der hat die Möglichkeit die Begegnung als Livestream zu verfolgen. Dieser startet bereits um 12.40 Uhr. Zuschauer-Einlass in der Halle ist um 11.30 Uhr.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

aus TTBL-TV

"Wir übertragen das Spiel LIVE und mit Kommentator Richard Prause"

"Beim Finale in der Fraport-Arena in Frankfurt treffen mit der Überraschungsmannschaft aus Fulda und Rekordmeister Borussia Düsseldorf die beiden dominierenden Teams der Saison aufeinander. Die Partie steht für die zwei Kontrahenten unter besonderem Vorzeichen, wechseln doch insgesamt drei Spieler in der kommenden Saison in das jeweils andere Lager. Für die Hessen ist die Saison 2013/14 mit dem Gewinn der Hauptrunde und dem Einzug ins TTBL-Finale die erfolgreichste der Vereinsgeschichte, auch wenn das Liebherr-Pokalfinale gegen die Borussia verloren ging. Als leichter Favorit geht der Rekordmeister aus Düsseldorf in den Saisonhöhepunkt. Die Düsseldorfer sind nach großem Verletzungspech in der Hauptrunde pünktlich zu den Play-Offs komplett und wollen sich für die beiden Niederlagen in der regulären Saison revanchieren.

Wir übertragen die Partie am Sonntag, den 08. Juni 2014 ab 12.40 Uhr live."

Quelle: TTBL-TV

nachfolgendes aus tischtennis.de
Das TTBL-Finale am Sonntag: TV-Termine, Teams und Tickets
 
Frankfurt/Main. Am Sonntag kommt es zum Showdown in der Tischtennis Bundesliga. In der mit über 3.000 Zuschauern dann voraussichtlich ausverkauften Frankfurter Fraport-Arena, ehemals Ballsporthalle, stehen sich im Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft mit Borussia Düsseldorf und dem TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell die beiden besten Teams der Saison gegenüber. Für Rekordmeister Düsseldorf wäre es der 26. Titel in diesem Wettbewerb. Fulda träumt von der ersten Meisterschaft in der Vereinsgeschichte.

TV-Termine

Das Finale wird live und in voller Länge auf ttbl.tv übertragen. Ab 13.30 Uhr zeigt das hr-Fernsehen, in der Sendung „heimspiel! Extra live“, im Wechsel mit dem Frauenfußball-Duell 1. FFC Frankfurt gegen VfL Wolfsburg, die Begegnung live. Das ZDF berichtet am Sonntagabend in der SPORTreportage (ab 17.10 Uhr) in einer ausführlichen Zusammenfassung vom Finale sowie am Dienstag beim NRW-Ballungsraum-Sender Center TV („Aktuell“, ab 17 Uhr).

Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft
TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell - Borussia Düsseldorf
Termin: Sonntag, 8. Juni, Beginn: 13 Uhr
Ort: Fraport-Arena, Silostraße 46, 65929 Frankfurt am Main
Eintrittskarten: Letzte Tickets können im Vorverkauf online im TTBL-Ticketshop oder unter 0180 6050400* bestellt werden.

Aufstellung TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell
Wang Xi (CHN/Alter: 30 Jahre/Bilanz: 23:6)
Patrick Franziska (GER/21/17:5)
Ruwen Filus (GER/26/13:4)
Philipp Floritz (GER/22/3:4)
Trainer: Meng Qing Yu

Aufstellung Borussia Düsseldorf
Timo Boll (GER/33/22:3)
Patrick Baum (GER/26/14:12)
Christian Süß (GER/28/2:2)
Kamal Achanta (IND/31/13:7)
Ricardo Walther (GER/22/3:4)
Trainer: Danny Heister

Infos von Simone Hinz (Deutscher Tischtennis-Bund)

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge