Thomas Keinath gewinnt Internationales Sparkassen-Turnier; Morgen kommen TT-Spieler des BBW Südhessen

 /Keini gewinnt in Mettingen.jpgDer Spitzenspieler des TTC OE war schon wieder erfolgreich, diesmal im Norden der Republik und nahe der niederländischen Grenze. Das vom TTV Mettingen organisierte Internationale Sparkassen-Turnier fand bereits zum 27. Mal statt. Am Ende hieß der Sieger Thomas Keinath, nachdem er zunächst im Halbfinale Erik Bottroff und dann im Endspiel Evgeny Fadeev (beide vom Zweitligisten BV Borussia Dortmund) besiegen konnte.

Dienstag kommen TT-Spieler des Berufsbildungswerks in die Wingert-Sporthalle

Morgen, am 3. Juni kommen erstmalig die Spieler der Tischtennis-AG vom Berufsbildungswerk Südhessen in Karben zum Training in die Wingert-Sporthalle. Die Betreuerin Julia Grim wird voraussichtlich mit sechs Auszubildenden sowie dem Praktikanten Darren Böhling um 20.00 Uhr kommen. Der Vorstand des TTC OE würde sich freuen, wenn einige der anwesenden Spielerinnen und Spieler auch mit den Gästen trainieren würden, damit sie sich leichter und schneller in der neuen Umgebung zurecht finden. Bislang trainieren sie immer dienstags von 20.00 bis 21.30 Uhr in der Sporthalle des BBW in Karben an bis zu sechs TT-Tischen. Die Kooperation zwischen dem TTC OE und dem BBW wird momentan von Teammanager Jo Herrmann ausgearbeitet. Die jungen Auszubildenden sollen als Mitglieder des TTC OE die Möglichkeit erhalten am regulären Trainingsbetrieb teilzunehmen. Vielleicht wird sogar der eine oder andere dann auch ein Wettkampfspieler werden - mal sehen...

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: Thomas Keinath

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge