Deutschland (Herren) - China 1:3, Japan (Damen) - China 0:3; Familientag des TTC Ober-Erlenbach am 18.05.2014; Interview mit Thomas Keinath; Foto-Impressionen vom Verbandspokal

Tokio. Liu Guoliang, Chinas General-Cheftrainer-Fuchs, hat sich bei der WM deutlich auf sein Stammpersonal in Japan festgelegt. Wie im Viertelfinale und im Halbfinale spielt China auch im Endspiel gegen Deutschland mit seinem bewährten Trio: Zhang Jike, Ma Long und Xu Xin. Das Spiel wird seit 9.30 Uhr live auf Eurosport übertragen oder für alle Computer, Tablets und Smartphones auf www.ittf.com...

Zum Live-Streaming in TV-Qualität auf der ITTF-Website

Montag, 5. Mai
Ab 09.30 Uhr: Herren-Finale, live, Eurosport
Ab 12.30 Uhr: Damen-Finale, live, Eurosport 2
14.00-15.00 Uhr: Herren-Finale, Wiederholung, Eurosport 2

Dienstag, 6. Mai
08.00-09.00 Uhr: Herren-Finale, Wiederholung, Eurosport 2

ARD und ZDF

ARD und ZDF planen keine Live-Berichterstattung. Beiträge wird es in den aktuellen Nachrichten-Sendungen (Morgen- und Mittagsmagazin, Tagesschau, heute-journal etc.) und in den so genannten Sportregelsendungen (ARD-SportschauZDF-SportstudioZDF-Sport-Reportage) geben.

 

Deutschland - China 1:3 (Stand: 11:52 Uhr)
Timo Boll - Ma Long 0:3 (-6, -9, -9)
Dimitrij Ovtcharov - Zhang Jike 3:0 (11, 8, 6)
Patrick Franziska - Xu Xin 0:3 (-5, -2, -8)
Dimitrij Ovtcharov - Ma Long 0:3 (-10, -5, -2)
Timo Boll - Zhang Jike

Deutschlands Herren-Bundestrainer schätzt auf der DTTB-Website  vor dem vierten WM-Finale Deutschlands gegen China die großen Drei ein.

Jörg Roßkopf über Zhang Jike: „Er ist der Spieler, der für die großen Spiele gemacht ist. Er hat manchmal wenig Lust, Viertelfinals zu spielen oder kleine Turniere. Dann lässt er es schon mal schleifen und verliert. Aber er ist der Mann, wenn es um die Entscheidung bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen geht. Speziell im WM-Finale wird er bei 150 Prozent sein. Er wird der Leader seiner Mannschaft sein. Er ist unglaublich gut im mentalen Bereich.“

Über Ma Long: „Dass es heißt, er sei ein Angsthase, ist so eine Schublade, in die er hineingerutscht ist. Er ist der Spieler, der großes Potenzial hat, aber bei großen Turnieren des Öfteren verloren hat, wenn es um Titel ging. Für seine Mannschaft ist er auch deshalb wichtig, weil er Vollgas gibt von der ersten bis zur letzten Sekunde.
Wir haben nicht so engen Kontakt zu den Chinesen, aber ich denke, er ist ein bodenständiger, lieber Kerl.“

Über Xu Xin: „Er ist der Spieler, von dem alle erwarten, dass er große Titel gewinnt. In Paris ist er an Zhang Jike gescheitert. Er hat ein gutes Aufschlag-Rückschlag-Spiel und eine gute Beinarbeit. Er könnte einem engen Match der Schlüsselspieler sein, ist vielleicht der, der am anfälligsten ist.“

Quelle: Deutscher Tischtennis-Bund, Simone Hinz

Erster Familientag des TTC Ober-Erlenbach am Sonntag, den 18. Mai

Am Sonntag, 18.05.2014, von 10.00 bis 15.00 Uhr findet der 1. Familientag des TTC Ober-Erlenbach in der Wingert-Sporthalle, Seulberger Str. 79, in Ober-Erlenbach statt.

Die Wingert-Sporthalle ist an diesem Tag insbesondere geöffnet für unsere kleinen Besucher und ihre großen Begleitpersonen. Natürlich sind auch alle anderen Tischtennis-Interessierte dazu eingeladen, sich an diesem Tag sportlich zu betätigen. An diesem Tag wird „Tischtennis“ zum Thema gemacht. Es sind ausgebildete Tischtennis-Trainer in der Halle, die bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wer möchte, kann um 10 Uhr mit einem Frühstück am TTC-Frühstücksbuffet starten.         

Es werden bis ca. 11.30 Uhr angeboten:

Brot, Brötchen, Croissant, Butter, Margarine (auch „Diät“)

Hausgemachte Marmeladen, Honig, Nussnugatcreme

Schinken- und Wurstauswahl

Käseplatte

Hausgemachtes Bircher Müsli

Frische Früchte/Quark/Joghurt

Rohkost (Gurke, Tomate, Karotte)

Heringssalat ODER Räucherlachs

Rühreier nach Wahl

Orangensaft, Mineralwasser, Kaffee, Tee, Milch, Kakao, 1 Glas Prosecco pro Person

Der Preis beläuft sich pro Person auf EUR 10,--; Kinder bis 6 Jahre müssen nichts bezahlen; Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre bezahlen EUR 7,--.  Zur besseren Planung wird gebeten, sich bis spätestens 15.05.2014 zum Frühstück anzumelden.

Des Weiteren ist vorgesehen, an diesem Tag ein kleines TT-Turnier unter den Teilnehmern auszurichten (natürlich nur, wer möchte); die Erstplatzierten erhalten als Anerkennung kleine Präsente. Außerdem werden wir auch eine Kinderecke einrichten, wo gemalt und gespielt werden kann.  

Um die Mittagszeit können gerne auch Würstchen vom Grill mit hausgemachten Salaten gegen günstiges Geld verzehrt werden; Getränke sind ebenfalls im Angebot.

Interessenten melden sich bitte hier an.

Zum Interview mit Weltenbummler Thomas Keinath

Fotos von Markus Klug zum Verbandspokalsieg der 2. Herren gestern in Bad Arolsen finden sich hier. Der Bericht dazu unten im Archiv.

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge