Es geht weiter auch in der 3. Bundesliga; TT-Lehrgang von heute bis 17. April in Wingert-Sporthalle;

/DTTB 3. Bundesliga 1500.jpgTeammanager Jo Herrmann teilte heute nach Rücksprache mit UG-Geschäftsführer Hubert Scheja und dem Vereinsvorstand auf Anfrage mit, dass der TTC Ober-Erlenbach auch in der dritten Bundesliga an seinem Konzept festhalten wird.

"Wir haben mit der jüngsten Mannschaft der Liga eine großartige Saison gespielt. Die meisten Zuschauer von allen 20 Zweitligisten gehabt, nahezu wöchentlich neue Rekordmarken im Online-Bereich aufgestellt und eine fast tägliche Öffentlichkeitsarbeit betrieben. Dies alles macht den hohen Standard eines Bundesliga-Projekts aus. Daneben muss natürlich die sportliche Struktur stimmen, um nachhaltigen Erfolg zu haben.
Leider hat es am Ende mit dem Ziel des Aufstiegs in die eingleisige 2. Bundesliga nicht ganz gereicht. Mit der völlig überraschenden Niederlage des Tabellenführers Bergneustadt gegen Brackwede ist auch die Relegationschance dahin und wir werden in der kommenden Saison in der neuen 3. Bundesliga den direkten Wiederaufstieg anstreben. Langfristig soll in Bad Homburg Bundesliga-Tischtennis etabliert werden und die Tischtennis-Bundesliga angestrebt werden. Zudem sind professionelle Strukturen u.a. hinsichtlich einer Trainingsgruppe, welche mit dem Bundesstützpunkt Frankfurt verknüpft ist aufzubauen. Gespräche sind hierzu bereits mit dem Hessischen Tischtennis-Verband geführt worden." Teammanager Jo Herrmann
Oster-Lehrgänge vom 14. bis 17. April

Seit heute findet wieder ein von Thomas Keinath organisierter TT-Lehrgang in der Sporthalle im Wingert-Sportpark statt. Interessenten können auch noch ganz kurzfristig einsteigen. 

"Dieses Jahr veranstalte ich wieder Oster-Lehrgänge vom 14. bis zum 17. April in Ober Erlenbach. Die Lehrgänge sind für Kinder, Jugendlich und Erwachsene jeder Spielklasse (vom Anfänger bis zum Oberliga-Spieler). Die Trainingszeiten sind von 12:30 Uhr bis 16 Uhr für den Nachwuchs mit einer halbstündigen Pause. Die Kosten für den Lehrgang betragen 109,- Euro.  Die Erwachsenen trainieren dann von 16 Uhr bis 21 Uhr mit einer 30 minütigen Pause. Die Kosten für den Lehrgang belaufen sich auf 119,- Euro.
Das Training umfasst die verschiedenen Schlagtechniken, Aufschlag/Rückschlagspiel, Sicherheit, taktisches Verhalten, Beinarbeit, Schnelligkeit und Wettkampfpraxis. Meine Cotrainer und ich gehen gezielt auf Eure Wünsche und Anregungen ein. Zusätzlich bieten wir den Teilnehmern ein intensives Balleimer-Training an. Austragungsort: Wingert-Sporthalle, Seulbergerstr. 79 in 61352 Bad Homburg"

Text: Thomas Keinath

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge