Es hat nicht sollen sein, TTC OE verliert beim 1. FC Köln mit 3:6 und wird damit Siebter; Besucher-Rekord auf ttcoe.de; Mehr als 10.000 Zuschauer im Liveticker

Gratulation an den 1. FC Köln, der war heute in der großen Halle vor 390 Zuschauern die bessere Mannschaft und gewann verdient mit 6:3 (zum Spiel) auch durch die drei Punkte ihres erfahrenen "Jokers" Jochen Lang (Geschäftsführer von mytischtennis.de) der drei Siege verbuchen konnte und im Hinspiel in Ober-Erlenbach nicht dabei war, als der TTC OE noch mit 6:3 gewann. Er hatte in der gesamten Saison nur fünf Einsätze für den 1. FC Köln, der letzte war zumindest gegen die Hessentruppe optimal dosiert. Natürlich waren die zahlreichen Fans aus Ober-Erlenbach so wie die Spieler selbst auch nach dem Spiel sehr enttäuscht und einige auch traurig. Im Fanbus war dann auch die Stimmung auf der Rückfahrt etwas gedrückt. Aber aus der Sicht des Pressesprechers hat man nun auch eine gute Möglichkeit, alles in Ruhe zu sondieren, zu analysieren und zu organisieren, damit dann die notwendigen Weichen für die Zukunft gestellt werden können. Am 30. April findet die Mitgliederversammlung des TTC OE beim Sponsor BMW B&K, eine Woche zuvor ist noch eine vorbereitende Vorstandssitzung. Ab Mai wissen wir dann, wie es weiter gehen soll und wird. Nächste Woche ist der Teammanager Jo Herrmann erst einmal im Urlaub, vom TTC OE machen viele vor Ostern einen Trainingslehrgang in Hilpoltstein und über Ostern organisiert Thomas Keinath wieder mehrere Lehrgänge für jedermann/frau in der Wingert-Sporthalle

Über 650 Besuche auf www.ttcoe.de heute

Wie groß das Interesse für dieses Spiel am heutigen Tag war, zeigt auch die Statistik auf unserer Homepage. Seit sie existiert waren noch nie soviel Besuch wie heute registriert worden. Bisher war die Rekordmarke vom 2. März 2014 mit 449 Besuchen während des Samstags der Nationalen Deutschen Meisterschaften in Wetzlar. Heute sind es um 23:35 Uhr schon 685, also 236 Besuche mehr!

Großen DANK an alle Beteiligte. 10.122 User bei uns am Liveticker über die Saison hinweg, beim Spiel in Köln waren es allein 1.049 User - die im Schnitt 30,98 Minuten zu schauten. Unglaublich! Aber so sind die Zahlen, die das Statistik-System über Nacht berechnet hat. Stand: 14.4.2014 12:30 Uhr

#  Verein Sp G U V Spiele Diff Sätze Diff Bälle Diff Punkte Zuschauer
Liveticker
1. TTC Schwalbe Bergneustadt 18 16 1 1 103:39 +64 348:187 +161 5.317:4.493 +824 33:3 8.344
2. TTC indeland Jülich 18 15 0 3 97:45 +52 340:201 +139 5.309:4.686 +623 30:6 7.676
3. BV Borussia Dortmund 18 10 4 4 91:67 +24 357:278 +79 6.092:5.568 +524 24:12 8.699
4. TTC Ruhrstadt Herne 18 9 4 5 86:69 +17 329:294 +35 5.869:5.800 +69 22:14 8.170
5. 1. FC Köln 18 8 2 8 77:75 +2 313:301 +12 5.675:5.661 +14 18:18 9.089
6. SV Brackwede (A) 18 6 5 7 78:78 0 301:318 -17 5.697:5.735 -38 17:19 8.542
7. TTC Ober-Erlenbach (A) 18 8 1 9 74:81 -7 302:316 -14 5.719:5.803 -84 17:19 10.122
8. SV Siek 18 4 4 10 69:88 -19 276:341 -65 5.615:5.872 -257 12:24 7.704
9. SV Union Velbert 18 2 3 13 51:97 -46 228:339 -111 4.997:5.513 -516 7:29 7.646
10. TuS Xanten (A) 18 0 0 18 21:108 -87 132:351 -219 3.827:4.986 -1159 0:36 6.824

 

 
 Aufsteiger
 
 Absteiger
(M) Meister (P) Pokalsieger (A) Aufsteiger

 

Tabelle 2. BL Herren Nord

 RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 TTC Schwalbe Bergneustadt 18 16 1 1 103:39 +64 33:3
  2 TTC indeland Jülich 18 15 0 3 97:45 +52 30:6
  3 BV Borussia Dortmund 18 10 4 4 91:67 +24 24:12
  4 TTC Ruhrstadt Herne 18 9 4 5 86:69 +17 22:14
  5 1. FC Köln 18 8 2 8 77:75 +2 18:18
Absteiger 6 SV Brackwede 18 6 5 7 78:78 0 17:19
Absteiger 7 TTC Ober-Erlenbach 1987 18 8 1 9 74:81 -7 17:19
Absteiger 8 SV Siek 18 4 4 10 69:88 -19 12:24
Absteiger 9 SV Union Velbert 18 2 3 13 51:97 -46 7:29
Absteiger 10 TuS Xanten 18 0 0 18 21:108 -87 0:36

Tabelle 2. BL Herren Süd

 RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 TTC matec Frickenhausen II 18 13 5 0 103:41 +62 31:5
  2 TTC Fortuna Passau 18 11 4 3 91:66 +25 26:10
  3 TSV Bad Königshofen 18 10 5 3 94:65 +29 25:11
  4 SC Fürstenfeldbruck 18 10 3 5 88:71 +17 23:13
  5 TTC 1946 Weinheim 18 11 1 6 83:68 +15 23:13
Absteiger 6 ASV Grünwettersbach 18 10 1 7 83:70 +13 21:15
Absteiger 7 1. FSV Mainz 05 18 4 4 10 59:92 -33 12:24
Absteiger 8 TV 1879 Hilpoltstein 18 4 2 12 64:92 -28 10:26
Absteiger 9 Spvgg Ottenau 18 2 2 14 52:99 -47 6:30
Absteiger 10 1. FC Saarbrücken TT II 18 1 1 16 49:102 -53 3:33

 

Text: Pressesprecher Wieland Speer

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (05.-07.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge