Sensationelle Kulisse beim letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison; 2 Siege bei BJM; 2. Herren auf Titelkurs und Bezirkspokalsieger

/Volle Rnge in der Wingert-Sporthalle Bad Homburg gegen TTC Schwalbe Bergneustadt.JPGDer Meister TTC Schwalbe Bergneustadt war zu stark. Mit 2:6 unterlag der TTC OE gegen den Tabellenführer und Aufsteiger in die 1. Bundesliga vor sagenhaften 425 Besuchern in der Wingert-Sporthalle. Das Gedränge auf den Rängen war groß und die Zuschauer standen in Reihen noch hinter der Tribüne. Selbst die freundlicherweise von der Stadt Bad Homburg zur Verfügung gestellten Stühle reichten nicht aus. Einfach phantastisch dies Unterstützung für die junge Truppe um Spitzenspieler Thomas Keinath, der wieder einmal Punktegarant war und mit seinem Doppelsieg an der Seite von Jens Schabacker gegen Roman Rosenberg und Jakub Dyjas mit 3:1 den TTC OE in Führung brachte. Da aber am Nebentisch die beiden Bronzemedaillengewinner der NDM im Doppel Mohr/Scheja gegen Kojic/Duda verloren, stand es 1:1 nach den Doppeln. Dann brachte Weltenbummler "Keini" die Ober-Erlenbacher wieder in Führung durch seinen 3:1 Sieg gegen den Nationalspieler Benedikt Duda. Leider konnte danach auch die großartige Unterstützung des Publikums nicht dazu beitragen, dass noch weitere Siege folgten. Es waren noch zahlreiche knappe Sätze dabei. Letztlich hat aber unser Club die Stärke der "Schwalben" anerkennen müssen und mit 2:6 verloren. Glückwunsch an einen verdienten Sieger, Tabellenführer, Meister und Aufsteiger in die 1. Bundesliga. Wir gratulieren dem TTC Schwalbe Bergneustadt zu diesem Erfolg und wünschen ihnen viel Glück im Oberhaus der Bundesliga, der TTBL. Die Konzentration beim TTC OE gilt nun ganz dem entscheidenden Wochenende am 12. und 13. April in SV Union Velbert und beim 1. FC Köln. Dann fällt die endgültige Entscheidung um Platz 5. Heute spielt Köln um 14.00 Uhr gegen den TTC indeland Jülich. Mal sehen, wie dann die Tabelle nach dem 16. Spieltag aussieht...

/Jugendwart Sren Sobek mit den erfolgreichen Teilnehmern der BJM.JPGGroße Erfolge für den Nachwuchs bei den Bezirkjahrgangsmeisterschaften

Amelie Dietz und David Knopf gewannen jeweils in ihren Altersklassen den 1. Platz und qualifizierten sich damit für die Hessischen Jahrgangs-Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch.

Die zweite Herren kurz vor der Meisterschaft in der Bezirksliga

Die "TTC OE-Reserve" gewann gestern mit 9:1 bei SG Wildsachsen. Damit ist das Team um die Spieler Björn Hampl und Dirk Lüttich (beide führten die 1. Herren in die 2. Bundesliga) auf Meisterschaftskurs. Mit vier Punkten Vorsprung in der Bezirksliga auf den zweitplatzierten TuS Kriftel sieht es drei Spieltage vor Schluss sehr sehr gut aus. Wir drücken die Daumen...:-)

 /Bezirkspokalsieger Herren 2.jpgDie 2. Mannschaft hat heute den Bezirkspokal der Bezirksligen in Elz gewonnen - Herzlichen Glückwunsch
Im Einsatz waren Björn Hampl, Dirk Lüttich und Wolfram Schubert. Auf dem Foto auch neben den Gewinnern der "Umtriebige" Hubi, der kurzfristig noch 100 km nach Elz gefahren ist, um die Jungs zu unterstützen und mit zu feiern! Das Turnier begann mit 4:0 Sieg gegen den TTC Ehringshausen. Danach folgte im Halbfinale ein 4:1 gegen TTF Oberzeuzheim und im Endspiel wieder ein 4:0 gegen den FC SW Dorndorf - Gratulation an alle Beteiligten. Die einzelnen Ergebnisse sind hier zu finden. Am kommenden Freitag möchte die zweite Herren-Mannschaft in eigener Halle gegen die Spvgg. Hochheim die Meisterschaft perfekt machen. Dazu reicht ein wie auch immer gearteter Sieg. Dazu drückt der gesamte TTC OE die Daumen und sicher werden zahlreiche Fans auch dann in der Wingert-Sporthalle live dabei sein und anschließend groß feiern. Der Pressesprecher hat leider nicht dieses Vergnügen, weil er dann zur gleichen Zeit bei den German Open in Magdeburg einen Vortrag zum Thema "TT-Behindertensport" halten wird, an dem zahlreiche junge Menschen aus ganz Deutschland im Rahmen der Veranstaltung "Soziales Engagement", u.a. auch Bianca Jäger und Sören Sobek teilnehmen werden
INFOS und Foto zum Bezirkspokal von Markus Klug. VIELEN DANK!

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Fotos: Markus Klug und Wieland Speer

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge