A-Schülerinnen gewinnen, Bundesligaspieler verlieren vor 350 Zuschauern; DANKE an Fans und auch die accadis-Studenten

Schülerinnen im Training vor dem Match gegen EschbachAm Samstag gewann das Nachwuchsteam des TTC OE deutlich mit 6:2 gegen den TTC Eschbach. In der Aufstellung Amelie Dietz, Katerina Torgashov, Anna Kraus und Hannah Dietz gewannen die Schülerinnen überlegen mit 21:10 Sätzen und sichern sich damit den dritten Tabellenplatz in der Kreisliga mit 18:6 Punkten. Glückwunsch an die jungen Mädels, die zeitgleich merkwürdigerweise auch beim Bezirkspokal hätten starten sollen. Man wird sehen, welche Auswirkungen das haben wird. Derzeit wird diese Terminkollision mit den offiziellen Stellen im Bezirk geklärt.

Das 1:6 gegen Jülich sieht deutlich aus, war aber eigentlich knapp in den einzelnen Spielen und Sätzen - bedeutet also keinen Beinbruch

Gestern verlor der TTC OE vor 350 Zuschauern insgesamt drei Spiele im fünften Satz mit nur 2 Bällen Unterschied. Dazu verlor Dominik Scheja leider noch zwei Sätze in der Verlängerung nach zahlreichen Satzbällen. Es hätte nach den Doppeln also 2:0 und vor der Pause sogar 4:2 für Ober-Erlenbach stehen können. Doch hätte, wenn und aber zählt nicht. Letztlich war der TTC indeland Jülich deutlich routinierter, cleverer in den entscheidenden Phasen und hat verdient gewonnen. Wenn auch aus Sicht der Gastgeber, Gäste und vieler Besucher doch zu deutlich mit 6:1. Trotdem Gratulation an den Tabellenzweiten, der nun sicher nächste Saison in der eingleisigen 2. Bundesliga spielen wird und sich vorzeitig aufgrund des großen Vorsprungs auf Platz 6 den sportlichen "Verbleib" gesichert hat. Denn die Tabellenplätze sechs bis zehn werden normalerweise in der neuen 3. Bundesliga an den Start gehen.

Blick von der Zuschauertribüne in die TT-ArenaTTC Ober-Erlenbach weiterhin sicher auf dem sechsten Platz

Der TTC OE ist weiterhin auf dem sicheren sechsten Platz mit vier Punkten Vorsprung auf den SV Siek und nur einem Punkt Rückstand auf den 1. FC Köln. Und dieses Endspiel bei die Domstädter ist am letzten Spieltag, den 13. April um 14.00 Uhr. Man hat gestern nur gegen den Tabellenzweiten verloren - kein Drama! Fünf Spiele folgen noch und theoretisch kann der "Hessen-Express" noch zehn Punkte holen. In der Vorrunde erzielte der TTC OE gegen diese noch kommenden fünf Vereine (Xanten, Brackwede, Bergneustadt, Velbert und Köln) immerhin 8:2 Punkte. Selbst beim Tabellenführer Schwalbe Bergneustadt rechnen sich die Jungs etwas aus, denn dort spielte man im Hinspiel ohne Spitzenspieler Thomas Keinath. Also kein Beinbruch für die Bad Homburger Jungs, die das Spiel schnell abgehakt haben und sich ab heute bereits auf die Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren in Wetzlar und in der Slowakei vorbereiten. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Die Studenden ISM der accadis-Hochschule beim Gruppenfoto mit Pressesprecher Wieland Speer nach dem MatchDanke an unsere Fans, alle Helfer und die Studenten (International Sports Management) der accadis-Hochschule

Gestern war die "Hütte schön voll" wie man landläufig sagt, die Anfeuerung der Zuschauer war großartig und alle haben hochklassigen Sport mit begeisternden Ballwechseln gesehen. Danke wieder einmal für das zahlreiche Kommen, danke aber auch an unsere vielen fleißigen Hände im Vorder- und Hintergrund - gestern mögen es um 40 Personen gewesen sein, die Hand angelegt haben. Glückwunsch aber auch an die Stundenten der accadis-Hochschule, denen es in den ca. 4 Stunden vor, während und nach dem Spiel gelungen ist, etwa 80 Fragebögen zu erstellen. Danke an dieser Stelle an alle Besucher, die dazu mitgemacht haben. Danke aber auch an die Studenten selbst, die uns am Ende des späten Abends noch geholfen haben, den roten Boden einzurollen. Ihr seid prima! Viel Glück und Erfolg für Euer Consulting-Projekt gemeinsam mit dem Deutschen Tischtennis-Bund. Es hat Euch gestern wohl auch Spaß gemacht, wie man am abschließenden Rundlauf-Turnier im Center-Court noch gut sehen konnte...

Nächstes Spiel gegen TuS Xanten

Und das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 9. März um 14.00 Uhr gegen den Tabellenletzten TuS Xanten statt. Dann soll es ein großes Familienfest in der Wingert-Sporthalle geben, wenn erstmals in dieser Saison am frühen Nachmittag gespielt wird. Das ursprünglich am 8. März geplante Spiel bei Union Velbert wurde aufgrund des Nationalmannschaftseinsatzes von Dominik Scheja in Metz (Frankreich) auf den 12. April verlegt. Diese Verlegung hat sogar den Vorteil für den TTC OE, dass nun alle Fans in einem Bus zu beiden Spielen gemeinsam anreisen könnten. Denn Velbert und Köln liegen nur 62 km voneinander entfernt. Somit kann man das letzte und entscheidende Wochenende zu einem schönen Tischtennis-Ausflug gestalten, wofür schon bald die ersten Vorbereitungen getroffen werden sollen. In Kürze wird der TTC OE darüber auch berichten.

TTC OE ist weiterhin Tabellenführer bei den Zuschauern und im Liveticker

2.190 Besucher in sieben Heimspielen, das ist ein Schnitt von 312 pro Begegnung. Das haben manche TT-Erstligisten nicht. User im Liveticker siehe hier.

#  Verein Sp G U V Spiele Diff Sätze Diff Bälle Diff Punkte Zuschauer
Liveticker
1. TTC Schwalbe Bergneustadt 15 14 1 0 89:28 +61 292:143 +149 4.343:3.586 +757 29:1 6.531
2. TTC indeland Jülich 15 12 0 3 79:41 +38 281:181 +100 4.500:4.063 +437 24:6 6.255
3. TTC Ruhrstadt Herne 14 7 3 4 67:53 +14 261:224 +37 4.632:4.490 +142 17:11 6.233
4. BV Borussia Dortmund 14 7 3 4 68:57 +11 275:234 +41 4.841:4.533 +308 17:11 6.451
5. 1. FC Köln 14 6 2 6 59:58 +1 239:230 +9 4.314:4.358 -44 14:14 6.057
6. TTC Ober-Erlenbach (A) 13 6 1 6 53:61 -8 219:229 -10 4.164:4.232 -68 13:13 6.786
7. SV Brackwede (A) 15 3 5 7 60:72 -12 240:286 -46 4.771:4.922 -151 11:19 6.458
8. SV Siek 12 3 3 6 48:55 -7 187:217 -30 3.674:3.812 -138 9:15 5.079
9. SV Union Velbert 14 2 2 10 42:74 -32 182:263 -81 3.968:4.308 -340 6:22 5.650
10. TuS Xanten (A) 14 0 0 14 18:84 -66 108:277 -169 3.063:3.966 -903 0:28 4.916

 

 
 Aufsteiger
 
 Absteiger
(M) Meister (P) Pokalsieger (A) Aufsteiger

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Fotos: Wieland Speer

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (12.-14.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge