TTC OE möchte neue Trainingsgruppe in Ober-Erlenbach aufbauen

images/ttcoe/mannschaften/TTCOE_Mannschaft_2013-2014_mit_TrainerEin weiterer wichtiger Baustein im Konzept des Bad Homburger Tischtennis-Clubs soll 2014 wohlüberlegt platziert werden. Es handelt sich dabei um den Aufbau einer Trainingsgruppe, die nicht nur aus den Spielern des TTC Ober-Erlenbach bestehen soll. Ziel ist die Einbindung von sehr guten TT-Spielern aus der Region und interessierten trainingsfleißigen Spielern, die sich als Sparringspartner einbringen möchten. 

Zum einen werden gezielt Bundesligaspieler aus dem In- und Ausland von unseren eigenen Spielern angesprochen oder gezielt von Verbandstrainer Helmut Hampl und BL-Coach Oliver Weber eingeladen. Zum anderen sind aber auch Regionalligaspieler, Oberligaspieler und Hessenligaspieler gern gesehen und willkommen.

Mittelfristig ist vorgesehen, dass die Spieler zusätzlich auch vormittags in der Wingert-Sporthalle trainieren können. Die Stadt Bad Homburg hat dazu schon grünes Licht signalisiert wofür sich der TTC OE sehr bedankt. Direkt neben der Sporthalle befindet sich das Berufsbildungswerk, in dem später einmal sogar Sportler untergebracht werden könnten. Auch das wurde schon vom Vorsitzenden Martin Baugard mit Verantwortlichen der Einrichtung diskutiert.

Langfristig soll dann in Ober-Erlenbach sehr gutes Training angeboten werden, wovon auch das Umland profitieren soll.

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: aleX-photo

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp 2017

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge