Planungen für 14-15 laufen bereits an, TTC OE braucht aber weitere Unterstützer

GeldDas neue Jahr hat gerade begonnen und schon sind die Verantwortlichen des TTC Ober-Erlenbach damit befasst, sich Gedanken um die nächste Saison ab dem 1.7.2014 zu machen.

31. Mai ist das Ende der Wechselfrist für die Spieler

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) und der Hessische Tischtennis-Verband geben die Termine vor, nach denen sich die Vereine und Spieler zu richten haben. Am 31. Mai ist der sogenannte Wechsel-Termin. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen sich die Spieler im Tischtennis entscheiden, wo sie spielen wollen. Im bisherigen Club oder vielleicht in einem neuen Verein.

15. März ist Termin beim Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB)

Für die Clubs in der 2. und 3. Bundesliga gibt es noch einen weiteren wichtigen Termin, nämlich der 15. März. Bis zu diesem Tag müssen die Vereine eine rechtsverbindliche Teilnahme- und Verpflichtungserklärung für die Saison 2014-2015 beim DTTB abgeben.

Der TTC Ober-Erlenbach steht derzeit auf Platz 5 und könnte - wenn es so bleibt bis zum Saisonende (letztes Spiel am 13. April beim 1. FC Köln) - sportlich in der 2. Bundesliga verbleiben. Die Teams ab Platz sechs würden in die dann neue 3. Bundesliga "absteigen".

Gerne mit diesem Team in die nächste Saison

Der TTC OE würde gern mit seiner derzeitigen Mannschaft (Keinath, Mohr, Schabacker und Scheja) so weiter spielen. Längst hat sich der TTC OE als gute Adresse für professionelle Vereinsarbeit und -struktur auch über die Landesgrenzen hinaus herumgesprochen. So bekommt der sportliche Leiter des Clubs, Sven Rehde, seit einiger Zeit natürlich auch Anfragen von anderen Spielern, auch aus dem Ausland. 

Finanzielle Basis muss sichergestellt sein

Man wird sehen, was in den nächsten Wochen passiert, denn letztlich muss auch vom TTC OE die finanzielle Basis sicher gestellt sein. Bleibt zu hoffen, dass auch die Wirtschaft in und um Bad Homburg noch tatkräftiger als bisher dieses mit großer Strahlkraft (u.a. Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Hessen über das Verbundsystem der Eliteschule des Sports) und sehr guter Reichweite entwickelte Projekt unterstützt.

Interessenten im Bereich Sponsoring wenden sich bitte direkt an den Teammanager Jo Herrmann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Text: Pressesprecher Wieland Speer, Foto: von Bundesbank

Freundschaftsspiel der 5. Mannschaft beim Harheimer TTC endete 7:9

Zum Harheimer TTC besteht seit vielen Jahren eine freundschaftliche Verbindung. Nicht nur auf sportlicher Basis. So nehmen die Harheimer auch an den geselligen Aktivitäten des TTC OE teil (Ausflüge etc.).

Nun zur Freundschaftspartie. Am 14.1.2014 reiste die 5. Mannschaft des TTC OE mit folgender Aufstellung nach Harheim:

Jan Sobek, Holger Zoubek, Julian Martin, Gerd Kliesche, Helle Schäfer, Jürgen Fischer.

Nach 3 Stunden Spielzeit mußte der TTC die Harheimer TT-Platten mit einer knappen Niederlage verlassen (7:9). Herausragende Akteure auf der Seite des TTC waren Jan Sobek und Gerd Kliesche, die jeweils ihre zwei Einzel-Spiele gewannen. Jan Sobek konnte hierbei auch den bärenstarken gegnerischen Bezirksklassenspieler Dieter Kratz in 5 Sätzen niederringen. Für unseren Neuzugang Jürgen Fischer war dies der erste Einsatz für den TTC OE. Er hat sich gut geschlagen, auch wenn die Partien knapp verloren gingen.

Trotz der Niederlage gab es insgesamt auch positive Ansätze, welche ausgebaut werden sollen. Denn schon am 24.1.2014 beginnt die TT-Rückrunde in der Kreisliga Hochtaunus."

Text:  Vorstandsmitglied Gert Helmut "Helle" Schäfer

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge