Samstag Training, Sonntag Spiel jeweils um 14.00 Uhr

1. Mannschaft_2013-2014_mit_TrainerAm Samstag findet das gemeinsame Mannschaftsabschlußtraining unseres Bundesligateams bei Jens Schabackers ehemaligem Verein SG Neu-Anspach statt und zwar zur gleichen Spielzeit wie Sonntag um 14.00 Uhr, um sich schon optimal auf den Zeitablauf am Sonntag, den 12. Januar bei BV Borussia 09 Dortmund vorzubereiten. Anschließend gibt es ein Medienseminar, bei dem die TTCOE-Spieler auf die Besonderheiten eines Großstadtclubs und wichtige PR-Tricks aufmerksam gemacht werden.

Zweimal gegen den BVB verloren - diesmal anders?

Zweimal schon hat der TTC Ober-Erlenbach 1987 in dieser Saison gegen BV Borussia 09 Dortmund gespielt. Beides mal verlor man, zuerst im August beim Pokalwettbewerb knapp mit 2:3 und dann in der 2. Bundesliga beim Hinspiel in Ober-Erlenbach mit 2:6. Beim ersten Rückrundenspiel für den TTC OE soll es nun in der Turnhalle Brügmannstr. 29 in 44145 Dortmund besser laufen. Schließlich hat Ober-Erlenbach die letzten vier Spiele alle gewonnen und der Gerüchten nach teuerste Verein der 2. Bundesliga Herren Nord hat vergangenen Sonntag in Jülich klar mit 2:6 verloren. Der Bad Homburger Club schrammte hingegen in Jülich knapp an einem Unentschieden vorbei. Und das ist auch das Ziel vom Sportlichen Leiter Sven Rehde: "Wie immer gibt es von mir keinen Druck, jedoch würde uns mindestens ein Punkt gut tun. Also ein 5:5 und der Jo (Teammanager) gibt einen aus!"

Unsere Spieler sind stärker und routinierter geworden

Schaut man sich die Spiele aus der Vorrunde genau an, so stellt man fest, dass das Doppel Mohr / Scheja erst im fünften Satz knapp verlor, Keinath / Schabacker siegten hingegen mit 3:0. Spitzenspieler Keini verlor an jenem Tag sein erstes und einziges Einzel in der gesamten Vorrunde gegen Bottroff mit 2:3 und 7:11 im fünften Satz. Hinzu kommt, dass unsere drei jungen Spieler in den letzten Monaten deutlich stärker und routinierter wurden, sie haben sich an das hohe Niveau der 2. Bundesliga herangespielt. 

Fans unterstützen die TTC OE-Spieler auch in Dortmund
Auch der Unterschied in den TTR-Werten ist nicht mehr so deutlich, wie das noch im Hinspiel war. Die Hessen-Jungs haben sich auf durchschnittlich 2.248 Punkte hochgearbeitet. Der BVB liegt mit seinem Team derzeit mit 2.265 Punkten noch knapp vor dem TTCOE. Es lohnt sich also bestimmt, diese spannende Begegnung vor Ort anzuschauen. Einige Rothemden-Fans aus Ober-Erlenbach werden natürlich auch in Dortmund dabei sein und das Team anfeuern. Für die, die nicht dabei sein können, geht es hier zum Liveticker.
 
Team Bundesliga hat wieder getagt
Unterdessen haben die Verantwortlichen vom TTC Ober-Erlenbach wieder am Mittwoch zusammen gesessen, um im "Team Bundesliga", die nächste Saison vorzubereiten, die offiziell am 1.7.2014 mit der erstmals dann eingleisigen 2. Bundesliga und den beiden neuen 3. Bundesligen Nord und Süd startet. Für beide Spielklassen muss man planen, denn bereits am 15. März 2014 muss beim Deutschen Tischtennis-Bund in Frankfurt eine rechtsverbindliche Teilnahme- und Verpflichtungs-Erklärung für die Saison 2014-2015 vorliegen. Im Fall des TTC OE voraussichtlich für beide Klassen, denn zu diesem Zeitpunkt ist ggfs. sportlich noch nichts entschieden. Das letzte Spiel ist nämlich am 13. April beim 1. FC Köln dem derzeit Sechstplazierten mit einem Punkt Rückstand auf Ober-Erlenbach.

 

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Foto: von aleX-photo

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge