Freundschaftsspiel in Harheim: Heimvorteil genutzt

Harheim

Am 06.12.2018 trat der TTC OE zum Freundschaftsspiel beim Harheimer TC mit folgender Mannschaft an:

- Jan Sobek
- Holger Zoubek
- Bikash Konda
- Reinhard Steinert
- Lukas Reichardt
- Matthias Behrens

Die mit Vorfreude von beiden Seiten erwartete Begegnung begann mit dem obligatorischen Wimpeltausch. Zunächst lief es für das TTC OE-Team gut. Die "Leitwölfe" Jan Sobek und Holger Zoubek gewannen -wie auch einkalkuliert- ihr Eingangs-Doppel. Auch ihre ersten Einzelpartien konnten beide erfolgreich gestalten. Besonders Holger musste allerdings alle Kräfte mobilisieren, um seinen versierten Gegner Andre Gilzinger mit 3:2 Sätzen (letzter Satz mit  12:10) niederzuringen. Beiden Akteuren gelangen in der Endphase dieses Spiels spektakuläre "Zieher" und Schmetterbälle. Mitspieler und Zuschauer waren begeistert. Jan hatte seinen Gegner Sven Baublies besser im Griff und gewann mit Nervenstärke und Routine sicher mit 3:0 Sätzen. Da die zwei anderen TTC OE-Doppel (Konda/Steinert und Reichardt/Behrens) ihre Partien knapp verloren hatten, lautete der Mannschafts-Zwischenstand: Harheimer TC vs TTC OE Bad Homburg 3:3.

Danach durchlief die TTC OE-Truppe eine Durststrecke. Reinhard, Bikash, Matthia und Lukas mussten jeweils ihren starken Gegnern (alles Spieler aus der 1. Kreisklasse im Bezirk Frankfurt) nach tapferer Gegenwehr zum Sieg gratulieren. Team-Zwischenstand aus Sicht des TTC OE: 3:7. Dann stiegen wieder Jan und Holger in den Ring. Holger hatte sein Pulver verschossen (das vorherige Spiel hatte viel Kraft gekostet) und er hatte auch Pech mit dem einen oder anderen Netzball des Gegners (Ergebnis: 1:3 in Sätzen gegen Sven Baublies). Jan holte einen 0:2 Satz-Rückstand gegen Andre Gilzinger auf und war im 5. Satz moralisch auf der Siegerstraße, jedoch kam er in der Endphase aus dem Rhythmus und Andre gelangen zum Schluss einige "Oberliga-Bälle". Somit musste auch Jan eine Niederlage einstecken. Zwischenstand aus Sicht des TTC OE: 3:9.

Danach gelangen dem TTC OE noch zwei bemerkenswerte Erfolge: Bikash Konda konnte den weit höher eingestuften ehemaligen Bezirksklassen-Spieler Jürgen Kratz nach einem tollen Spiel mit 3:1 Sätzen bezwingen. Lukas Reichardt konnte den ebenso stärker eingeschätzten Charly Schmidt mit 3:2 Sätzen in   Schach halten.

Endergebnis:

Der Harheimer TC konnte seinen Heimvorteil nutzen und gewann gegen den TTC OE mit 11:5 Punkten.

Anschließend hatte der Harheimer Mannschaftsführer Roger Dichmann zum Schnitzel-Essen und Getränken eingeladen. Und gefeiert haben beide Teams. Danke für die Gastfreundschaft!

Text: Gerd-Helmut Schäfer

Bild: Jan Sobek

RMV Fahrplanauskunft - Button

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge