5. Herren gewinnt Pokalkrimi in Oberstedten

Mit gemischten Gefühlen reiste die 5. Mannschaft zum Pokalspiel nach Oberstedten. Grund waren die Erinnerungen, als man vor 2 Jahren in der Schulsporthalle weit unter den eigenen spielerischen Möglichkeiten geblieben ist. Die regelmäßigen Unterbrechungen durch Gongschläge zu den Unterrichtsstunden und den Pausen frischten dies alles wieder schnell auf.

Nun zum Spiel.Wir waren mit einer schlagkräftigen Truppe angereist – mit Tobias Waskönig, Karlheinz Döhle und Holger Zoubek.

Jedoch entpuppte sich beim Gegner die Nr. 1 als bärenstark. Er gewann gegen Karlheinz mit 3:1 Sätzen, während zeitgleich Tobias gegen die Nr. 2 mit 12:10 im 5. Satz die Oberhand behielt. Holger verlor gegen die Nr. 3 mit 3:1 Sätzen. Im Doppel mit Tobias/Karlheinz gegen Nr. 1 und Nr.2 des Gegners ging es ebenfalls über die volle Distanz und der TTC OE gewann den Entscheidungssatz mit 11:8. Nun stand es 2:2.

Danach zeigte die Nr. 1 des Gegners, wie bereits erwähnt, eine starke Leistung gegen Tobias und gewann mit 3:1. Karlheinz gewann mit 3:1 Sätzen und somit war der Spielstand von 3:3 hergestellt. Showdown: Im letzten Spiel von Holger gegen die Nr. 2 musste die Entscheidung fallen. Holger spielte seine Poweroffensive voll aus und der Gegner war eindeutig machtlos. Ein sicheres 3:0 in den Sätzen bescherte den Pokalsieg für die 5. Mannschaft.

Resümee: Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegten wir  über einen starken Einzelspieler beim Gegner.

Spielbericht

 TV Oberstedten 1887 IITTC OE Bad Homburg V1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
1-2 Ebner, Manfred Döhle, Karlheinz 11:6   7:11   11:6   11:1     3:1   1:0  
2-1 Dr. Nürnberg, Manfred Waskönig, Tobias 11:2   3:11   11:9   7:11   10:12   2:3   0:1  
3-3 Fey, Stefan Zoubek, Holger 11:8   11:3   7:11   11:7     3:1   1:0  
 
D1-D1 Ebner, Manfred 
Dr. Nürnberg, Manfred
Waskönig, Tobias 
Döhle, Karlheinz
3:11   11:8   11:7   8:11   8:11   2:3   0:1  
 
1-1 Ebner, Manfred Waskönig, Tobias 11:9   10:12   14:12   11:2     3:1   1:0  
3-2 Fey, Stefan Döhle, Karlheinz 11:9   7:11   7:11   5:11     1:3   0:1  
2-3 Dr. Nürnberg, Manfred Zoubek, Holger 8:11   6:11   7:11       0:3   0:1  
  Bälle: 260:256   14:15 3:4


Text: Karlheinz Döhle

Bild: Katrin Schmidt

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Herbstcamp (12.-14.10.)

Butterfly Herbstcamp

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge