Keinath gewinnt in Russland klar

Thomas Keinath freut sich auf Taku TakakiwaWeltenbummler Thomas Keinath hat gegen den Russen Viatcheslav Krivosheev deutlich mit 4:1 (12-10,11-9,9-11,11-9,11-2) bei den Russian Open gewonnen und spielt morgen im Achtelfinale gegen den Japaner Taku Takakiwa, gegen den er bei der Weltmeisterschaft im Mai in Paris nur knapp mit 3:4 verloren hatte. Er fühlt sich gut und rechnet sich entsprechende Chancen aus in Jekaterinburg im Uralgebirge. Der TTC OE drückt Keini wieder fest die Daumen und freut sich schon auf das Erscheinen des Hanauer Bub am 7.12. beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln. Aufgrund der großen Nachfrage bei einzelnen Mitgliedern rechnet der Verein wieder mit vielen Zuschauern, vielleicht auch wegen des Plastik-Balls...

Den ersten Tischtennis-Ball aus Plastik und ohne Naht testen

Am Samstag, den 7.12. ab 17.00 Uhr (Hallenöffnung) werden nämlich die Besucher die Gelegenheit bekommen in der Wingert-Sporthalle den TT-Ball aus Plastik und ohne Naht persönlich zu testen. Der TTC OE hat einige wenige Exemplare des neuen Balles vom Deutschen Tischtennis-Bund erhalten, welcher laut Internationalem Tischtennis-Verband ab dem 01.07.2014 international zum Einsatz kommen soll. Vielleicht dann auch schon direkt in der Bundesliga...

Im ersten Drittel der Halle, im soganannten Table-Tennis-Fan-Parc von Butterfly, können die Zuschauer am Tag nach Nikolaus selbst zum Schläger greifen und auf den Bundesliga-Tischen spielen oder auch an einem der begehrten midi-Tische ping-pongen. Die kleinen TT-Tische werden auch zum Verkauf angeboten und können direkt nach dem Spiel mitgenommen werden. Der Sportliche Leiter des TTC OE wird als Sparringspartner für den Plastik-Ball zur Verfügung stehen, da diese besonderen Bälle nur unter besonderer Aufsicht gespielt werden dürfen. So kostbar sind die wenigen Unikate!

Ein Video zum Plastik-Ball, welcher derzeit für viel Gesprächsstoff in der TT-Szene sorgt, findet man hier.

Nächster Lehrgang von Keini vom 2. bis 5. Januar in Ober-Erlenbach

Thomas Keinath gibt seinen nächsten TT-Lehrgang in der Wingert-Sporthalle vom 2. bis 5. Januar 2014. TT-Interessenten können dann dort seine Erlebnisse bei den German oder Russian Open von ihm persönlich erfahren. Seinen Lehrgangsteilnehmern wird er dann viel Zeit widmen können. Neben dem Lehren der Technik und Taktik wird er auch wieder Anekdoten aus Russland und anderswo erzählen.

 

Text: Wieland Speer

Foto von aleX-photo

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Aktuelles Event

Archivierte Beiträge