Der TTC OE feiert seinen Gründungstag

Am 17.07.1987 wurde der Verein aus der Taufe gehoben: In der Gaststätte “Alte Brücke” gründete sich der TTC Ober-Erlenbach 1987. In der ersten Stunde an Bord: Neun Gründungsmitglieder, die Hans-Peter Schäfer zum Vorsitzenden wählen, Reiner Rehde zum zweiten Vorsitzenden, Hans Jürgen Frenzel zum Kassenwart, Lothar Stock zum Jugendwart sowie Stefan Welker und Volker Bonn zu Beisitzern.

Obwohl der Verein weder Tische noch Netze, Bälle oder gar eine Halle besaß, also bei Null anfing, fand am 21. August 1987 das erste Training in der Grundschule Ober-Erlenbach statt. In den ersten Wochen trugen die Spieler die Platten in die Halle und nach dem Training wieder hinaus, weil sie sonst den Notausgang versperrten. Gut, dass die Garage des Vorsitzenden gegenüber der Halle lag.

Unter der Leitung von Lothar Stock fand auch das Jugend- und Schülertraining einen großen Zuspruch, zumal einige Jugendliche aus benachbarten Vereinen zum TTC wechseln. Schon im Dezember 1987 führte der TTC erstmals Vereinsmeisterschaften durch. Die Sieger: Wolfgang Bonn bei den Herren und Sven Rehde bei der Jugend.

In den Jahren darauf fanden immer mehr Tischtennis-Begeisterte den Weg nach Ober-Erlenbach und wurden Mitglied beim TTC Ober-Erlenbach. Bereits zum 10-jährigen Jubiläum konnte der Einspartenverein mit über 40 festen Mitgliedern sein Bestehen feiern. Innerhalb der nächsten 5 Jahre konnte die Mitgliederzahl verdoppelt werden und erstmals 5 Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet werden. Mittlerweile gehört der Verein mit seinen über 210 Mitgliedern zu den erfolgreichsten Vereinen im Hessischen Tischtennis-Verband.

Im Jahr 2003 wurde für den TTC OE ein neuer Meilenstein gelegt: inmitten des schönen ländlichen Bad Homburger Stadtteils Ober-Erlenbach wurde die neu erbaute Wingert-Sporthalle als Teil des Wingert-Sportparks das neue zu Hause für den Club. Mit einer großen Sitztribüne und dem zusätzlichen Foyer mit Küche/Verkaufskiosk schafft die 3-Feld-Sporthalle optimale Bedingungen für den Trainings- und Spielbetrieb des TTC OE.

Unter dem Slogan "Mehr als ein Club" hat der Verein in den letzten Jahren eine breite Zielgruppenabbildung erzielen können. Fundament der Club-Konzeption ist eine starke Nachwuchsarbeit mündend im Spitzensport, wo über die 1. und 2. Herrenmannschaft junge Talente gefördert werden sollen. Im Mai 2013 feierte der Club den bis dato größten Erfolg in der Vereinsgeschichte – den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse des Tischtennis, die 2. Bundesliga. Nach insgesamt 9 Jahren in der Oberliga und 2 Jahren in der Regionalliga ist der TTC vollends im Profi-Sport angekommen.

Wir danken an dieser Stelle allen Mitgliedern, Helfern, Sponsoren, Partnern, Freunden, Familien und allen denjenigen, die dazu beigetragen haben, dass der TTC OE an seinem 31. Geburtstag so erfolgreich sein kann.

RMV Fahrplanauskunft - Button

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge