6. Mannschaft wird Meister: Mit allen Kräften gekämpft bis zum Schluss

Es ist 22:13 Uhr am gestrigen Abend, als Daniel Tkalitsch den letzten Punkt zum 9:2 für die 6. Mannschaft des TTC OE macht und somit die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse am letzten Spieltag fest steht, denn nur mit einem Sieg konnte man den ersten Tabellenplatz halten.

Eine spannende Saison liegt hinter der Mannschaft. Geplant war durch Verstärkung von oben die Mannschaft auf jeden Fall in der  1. Kreisklasse zu halten. Hierzu kamen Mannschaftsführer Jan Sobek, Daniel Tkalitsch und Christof Breitfelder runter um der Mannschaft soliden Rückhalt zu geben. Das alle 3 auch nahezu jedes Spiel anwesend waren, war von Anfang an noch nicht klar, da geplant war auch die 5. Mannschaft zu unterstützen. Somit hatten Jan Sobek (36 Einsätze / 58 Einzel, Saison 2017/18) und Daniel Tkalitsch eine Doppelbelastung mit mindestens 2 Spiele in der Woche.

Aber nur mit 3 Spielern lässt sich noch lange kein Sieg holen. Maßgeblich waren immer die Punkte im mittleren und hinteren Paarkreuz, die die sechste Mannschaft schon in der Hinrunde zum Herbstmeister machte, aber auch dies war nicht so leicht, da bei den meisten Spielen auf Ersatzspieler der Jugend oder der Damen zurück gegriffen werden musste. Mannschaftsführer Jan Sobek ließ der Mannschaft zur Rückrunde die Wahl, „Aufsteigen oder nicht?“. Die Mannschaft war sich einig, „in der Hinrunde so eine Leistung, wir geben Gas in der Rückrunde und holen das Ding“.

Es war spannend bis zum letzten Spieltag, obwohl die Meisterschaft nach dem Spiel gegen Stierstadt (9:2 für TTCOE) quasi schon feststand und man nur noch das Tabellenschlusslicht TTC Kronberg II zu erwarten hatte, musste auch dieses Spiel erstmal gespielt werden.

Mannschaftsführer Jan Sobek ist sehr stolz auf seine Truppe in der Saison und bei einem Kasten Bier wurde am gestrigen Abend schon mit dem ein oder anderen Getränk und Meistershirts mit dem Motto „Mit allen Kräften gekämpft bis zum Schluss“ auf den ersten Platz angestoßen.

Hier ein Überblick über die Saison:

Jan Sobek: 2. Bester Spieler der Klasse (26:7) und bester in der Rückrunde (15:2)
Bestes Doppel der Klasse mit D. Tkalitsch (14:1)
Daniel Tkalitsch: 4. Bester Sppieler der Klasse (19:5)
Bestes Doppel der Klasse mit J. Sobek (14:1)
Sven Rehde: Bilanz 3:1
Christof Breitfelder:  Bilanz 13:7
Wilhelm Knopf: Bilanz 16:5
Matthias Hackenspiel: Bilanz 12:8
Fritz Wille: Bilanz 4:2
Volker Bonn: Bilanz 6:6

Text & Bild: Jan Sobek

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Herbstcamp (12.-14.10.)

Butterfly Herbstcamp

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge