Hervorragender 2. Platz für Dominik Scheja

Dominik Scheja mit dem Pokal fr den zweiten PlatzDer jüngste Bundesligaspieler des TTC Ober-Erlenbach hat beim Top-48 Bundesranglistenturnier in Lehrte (Niedersachsen) einen tollen zweiten Rang belegt. Im Endspiel musste er sich dem Baden-Württemberger Dennis Klein mit 0:3 (13:15, 8:11, 7:11) geschlagen geben. Den ersten Satz konnte er noch offen gestalten, verlor aber leider in der Verlängerung nach Satzbällen. Auch der zweite Satz endete knapp, im dritten Satz hatte Dominik bereits hoch zurückgelegen sich dann nochmal rangekämpft, am Ende war es dann aber doch ein verdienter Sieg für den Jugendlichen vom TTC Bietigheim-Bissingen. Die Platzierungen aller Jungs sind hier einzusehen. Die KO-Spiele findet man hier. Die Vorrunden-Ergebnisse erhält man hier.

TTC OE ist stolz auf Dominik und dankt dem Durchführer TSG Ahlten

Der TTC OE ist stolz auf seine Nr. 4 im Bad Homburger Club und gratuliert ihm hiermit zu diesem großartigen Erfolg. Ein Dankeschön geht aber auch an den Durchführer des Top-48 in Lehrte, der TSG Ahlten. Wir wissen selbst aus der Erfahrung vieler Veranstaltungen als Durchführer großer Turniere, wieviel Arbeit das macht. Deshalb haben wir die Helfer auch kostenlos zu einem Heimspiel unseres Bundesligateams eingeladen in die Wingert-Sporthalle nach Bad Homburg. Dann können die Niedersachsen mal sehen, was vier Hessen in der zweiten Liga und der TTC OE hintendran so alles auf die Beine stellen...

Die ersten drei beim Top 48 der Jugend. Dominik Scheja Dennis Klein und Frederik Spreckelsen

 

 

Siegerehrung für die besten drei Jungs beim Top-48 Bundesranglisenturnier in Lehrte

 

 

Teammanager Jo Herrmann ist stolz auf seinen Schüler und Spieler Dominik Scheja

 

Teammanager Jo Herrmann mit seinem Schützling Dominik Scheja nach der Siegerehrung

 

 

 

 

 

 

Text: Pressesprecher Wieland Speer

Fotos von Teammanager Jo Herrmann

RMV Fahrplanauskunft - Button

Archivierte Beiträge