Doppelspieltag: Letztes Gastieren beim Tabellennachbarn aus Frickenhausen

Ein mühevoller Doppelspieltag steht den Bad Homburgern in der zweithöchsten deutschen Spielklasse bevor. Nachdem am Samstag das Team aus Bad Hamm empfangen wird, gastieren die Hessen am kommenden Sonntag, 18.03, um 15 Uhr beim Gastgeber TTC Shakehands Frickenhausen.

Für den „Tischtennis-Dino“ aus Frickenhausen wird es das vorletzte Heimspiel einer 34-jährigen Bundesliga Ära sein. Bekanntlich gab der Verein am vergangenen Freitag bekannt, dass sich der Club aus finanziellen Gründen aus dem Profisport zurückziehen wird. Die beiden Großsponsoren Shakehands und die Firma OSG streichen nach dieser Saison die Segel. „Außerdem ziehen sich auch mehrere kleinere Partner zurück – da ist an Bundesliga-Tischtennis nicht mehr zu denken“, lautete die Stellungnahme der Verantwortlichen. Frickenhausens Manager Jürgen Veith tun besonders ihre treuen Zuschauer leid, „die künftig in Frickenhausen keinen hochklassigen Tischtennis-Sport mehr sehen können.“

Mit drei Zählern Vorsprung rangieren die Bad Homburger (17:11 Punkte) auf dem dritten Tabellenplatz vor dem Gastgeber aus Frickenhausen (14:12 Punkte), die der Mannschaft um Chefcoach Gao Xiaojun beide Punkte abknüpfen und im Schwabenland behalten wollen. Die Hessen konnten in der Vorrunde im November noch einen eindrucksvollen 6:1 Kantersieg einfahren. Besonders überzeugend präsentierten sich im Hinspiel Bad Homburgs beiden Spitzenspieler Harald Andersson (26) und Nandor Ecseki (21), die im Doppel gegen Liang Qiu/Hibiki Tazoe mit 3:0 die Oberhand behielten und im Einzel gegen Frickenhausens Topspieler Diogo Chen (7:1 Bilanz in der Rückrunde) ebenfalls ungeschlagen blieben.

Gespannt dürfen wir dem kommenden Spiel entgegenfiebern und auf die taktische Umstellung der Schwaben warten. In der Rückrunde wurde die ehemalige Nr. 2 Liang Qiu an Position 3. gesetzt, wodurch man sich qualitativ besser aufgestellt sieht.  Jürgen Veith teilt mit, dass die Mannschaft sich für die Hinrunden-Pleite revanchieren will: „Die Jungs sind hoch motiviert und werden noch einmal alles geben.“  Für den TTC OE kann dies ein besonders richtungsweisendes Auswärtsspiel werden. Mit einem Sieg beim Tabellennachbarn bestehe eine große Chance, sich im oberen Tabellendrittel zu etablieren.    

„Unser Gegner wird zum Saisonende seine Mannschaft zurückziehen, was mich natürlich als Tischtennis-Fan und Stellvertretender Ressortleiter des Ressorts Bundesliga Herren sehr traurig stimmt. Wir wollen unseren Hinspiel-Sieg in jedem Fall bestätigen und nach dem Wochenende wieder auf den 2. Tabellenplatz zurückkehren. Der sportliche Erfolg ist die Basis unseres Projekts „Aufstieg 2020“,“ so Teammanager Jo Herrmann.

 Tabelle

Rang

Mannschaft

Begegnungen

S

U

N

Spiele

+/-

Punkte

1

1. FC Saarbrücken-TT II

14

9

2

3

71:47

+24

20:8

2

BV Borussia Dortmund

16

8

2

6

74:64

+10

18:14

3

TTC OE Bad Homburg

14

7

3

4

68:57

+11

17:11

4

TTC Frickenhausen

13

5

4

4

60:57

+3

14:12

5

TV 1879 Hilpoltstein

14

5

4

5

63:64

-1

14:14

6

TTC Fortuna Passau

14

6

2

6

59:66

-7

14:14

7

TTC GW Bad Hamm

13

5

3

5

60:51

+9

13:13

8

TTC indeland Jülich

14

4

3

7

56:72

-16

11:17

9

1. FSV Mainz 05

14

5

1

8

53:69

-16

11:17

10

1. FC Köln

14

1

6

7

58:75

-17

8:20

 

Spielplan (Aktuell)

Tag Datum Zeit

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Spiele

So.

11.03.2018

14:00  

1. FC Köln

BV Borussia Dortmund 

6:3

Sa.

17.03.2018

14:00  

TTC Fortuna Passau

TTC indeland Jülich 

 

 

 

18:00  v  

TTC OE Bad Homburg

TTC GW Bad Hamm 

 

 

 

18:30  

1. FSV Mainz 05

1. FC Saarbrücken-TT II 

 

So.

18.03.2018

14:00  

BV Borussia Dortmund

TTC GW Bad Hamm 

 

 

 

14:00  

TV 1879 Hilpoltstein

1. FC Köln 

 

 

 

15:00  

TTC Frickenhausen

TTC OE Bad Homburg 

 

Sa.

24.03.2018

16:00  

1. FC Saarbrücken-TT II

TTC OE Bad Homburg 

 

So.

25.03.2018

14:00  

TTC indeland Jülich

TV 1879 Hilpoltstein 

 

 

 

14:00  

1. FC Köln

TTC GW Bad Hamm 

 

 

 

15:00  

TTC Frickenhausen

TTC Fortuna Passau 

 
             

 

Text: Adam Janicki

Bild: Alex Photo

RMV Fahrplanauskunft - Button

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge