Bei den mini-Meisterschaften trumpfen die Jüngsten groß auf

Kleine ganz groß – so lautete jüngst wieder das Motto der vom TTC OE Bad Homburg ausgerichteten mini-Meisterschaften. Dabei wurden wir erneut vom Energieversorgungsdeinstleister, der Süwag Energie AG bei der Organisation und mit Preisen für die Teilnehmer unterstützt.

Seit 1983 spielen sie in ganz Deutschland wie die Großen, die „minis“. Knapp 1,4 Millionen Mädchen und Jungen haben schon einmal an einem der bisher insgesamt über 51.000 Ortsentscheide der Tischtennis-mini-Meisterschaften teilgenommen. Diese Zahlen machen das Turnier zur erfolgreichsten Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport.

Ende Februar konnten die Schülerinnen und Schüler der Philipp-Reis-Schule in Friedrichsdorf Teil der erfolgreichsten Breitensportaktion für Kinder werden. Die mini-Meisterschaften sind speziell für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger entwickelt, die noch keine Spielberechtigung in einem der vielen umliegenden Tischtennis-Vereine haben.

Angeleitet von unserem Nachwuchstrainer Sören Sobek maßen sich die Teilnehmer in drei Altersklassen. Im Rahmen des letzten Bundesliga-Heimspiels gegen Borussia Dortmund (15. April 2018) werden die Gewinner erneut vor unserem heimischen Publikum geehrt.  

Wir danken allen Teilnehmern sowie unseren Partnern, der Süwag AG und der Dr. Dornbach Treuhand GmbH für die tollen mini-Meisterschaften.

 

 

Bild: Sören Sobek
Text: Philipp Ecker

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Sommercamp (31.07.-05.08.)

3. Butterfly Sommercamp

Archivierte Beiträge