Herren VI nach Niederlage beim Derby am Freitag, am Montag groß aufgeschlagen

Am vergangenen Freitag fand das Derby gegen Ober-Eschbach statt. Die Eschbacher haben dafür voll aufgerüstet und das erste mal diese Saison komplett gespielt. Die 6. war mit Ersatz angereist und musste sich leider 9:1 geschlagen geben. 

Am Montag reiste die Truppe dann zwar auch wieder mit Ersatz nach Ansbach, konnte hier aber wieder Form zeigen. Nachdem man angereist war, wurde auch direkt pünktlich begonnen ohne einspielen. Jan Sobek und Daniel Tkalitsch mussten sich erstmal die ersten 2 Sätze warm spielen, um dann das Doppel noch zu einem 3:2 für den TTC OE zu drehen. Matthias Hackenspiel und Wilhelm Knopf haben sich auch klar mit 3:1 gegen das 1er Doppel durchgesetzt. Nur unser 3er Doppel mit Volker Bonn und Ersatzspieler Helmut Weißer mussten sich mit 0:3 geschlagen geben.

Nun zu den Einzeln, Daniel Tkalitsch dominiert klar gegen den bisher 12:2 stehenden Florian Seifert. Jan Sobek lieferte sich eine Materialschlacht von feinsten mit Matthias Trybek. Anti gegen Lange Noppen, doch im 5. Satz behielt Jan Sobek die Nerven und holte den Punkt. Matthias Hackenspiel gewinnt in einem äußerst engen Spiel gegen die Nummer 3, Bernhard Strobehn, mit 3:1. Wilhelm Knopf, wie immer mit leichten Startschwierigkeiten, hatte dann aber die Oberhand und gewinnt 3:1. Im Hinteren Paarkreuz nun Helmut Weißer gegen Andrew Seifert. Weißer war immer dran, konnte aber seine 2:1 Führung nicht ausbauen und musste mit 2:3 vom Tisch gehen. Volker Bonn musste jetzt gegen Gerhard Müller an den Tisch, nach 2:0 Führung änderte Müller seine Taktik komplett und gewann die nächsten 2 Sätze, doch im letzten Satz hat Volker Bonn die besseren Nerven und gewinnt mit 11:3. 

Zum Schluss nochmal das vordere Paarkreuz, Jan Sobek gegen Florian Seifert und Daniel Tkalitsch gegen Matthias Trybek. Beide Spieler nun warm gespielt und auch beide ein klares 3:0 geholt. Somit war der Endstand 9:2 und die Niederlage vom Freitag auch schon wieder vergessen. 

Die 6. Mannschaft sichert sich somit einen Platz an der Spitze der Tabelle in der 1. Kreisklasse mit 12:2 Punkten.  

"Vielen Dank an unseren Ersatzspieler Helmut und an meine Mannschaft, das war eine Top Leistung heute" Jan Sobek, Mannschaftsführer TTCOE Bad Homburg VI

Tabelle

 RangMannschaftBegegnungenSUNSpiele+/-Punkte
Aufsteiger 1 TTC OE Bad Homburg VI 7 6 0 1 55:29 +26 12:2
  2 TV Oberstedten 1887 II 8 6 0 2 64:34 +30 12:4
  3 TSG Pfaffenwiesbach II 6 5 0 1 49:25 +24 10:2
  4 SG 1862 Anspach V 8 5 0 3 56:53 +3 10:6
  5 TSG 1898 Ober-Eschbach 6 3 0 3 35:39 -4 6:6
  6 TV 1891 Stierstadt IV 6 1 3 2 42:42 0 5:7
  7 TV 1889 Weißkirchen IV 7 1 2 4 49:57 -8 4:10
  8 SV 1920 Seulberg IV 6 1 1 4 30:47 -17 3:9
Absteiger 9 TTC Kronberg II 6 1 0 5 23:49 -26 2:10
Absteiger 10 TV Gonzenheim 1894 II 6 0 2 4 24:52 -28 2:10

Bild: Jan Sobek

RMV Fahrplanauskunft - Button

Tischtennis-Gala KiO

KiO

Archivierte Beiträge