Nominierung für Euro-Mini-Champs für Tayler Fox

Tayler FoxEine besondere Ehre steht dem Neu-TTCler Tayler Fox (Jahrgang 2005), das aktuell vermeintlich größte hessische Tischtennis-Nachwuchstalent, bevor.

Die verantwortlichen Bundestrainer nominierten ihn in das insgesamt zehnköpfigen DTTB-Kontingent (fünf Schüler, fünf Schülerinnen), welche für die inoffiziellen Nachwuchs-Europameisterschaften der „Unter 12-jährigen“ („Euro-Mini-Champs 2017“) im französischen Schiltigheim ein DTTB-Startticket erhielten. 22 Nationen entsenden hierbei ihren stärksten Nachwuchs ins Elsass, um bei diesem dreitägigen Mammutturnier (25. – 27. August 2017) um internationale Meisterehren zu kämpfen. 

Ermöglicht wird dieser Erfolg durch ein intensives Training am Landesleistungszentrum des HTTV in Frankfurt. Dort wo u.a. auch Timo Boll zum Weltstar geformt wurde. Hinzukommen zahlreiche Lehrgänge des DTTB. Noch ist der hoch aufgeschossene junge Mann von diesem internationalen Superstar weit entfernt, doch für das Ziel, irgendwann einmal Tischtennis-Profi werden zu können, wendet er seine gesamte Freizeit auf. Auch der TTC OE tut sein übriges dazu, in Abstimmung mit dem HTTV und dem Elternhaus Tayler bestmöglich in seiner Karriereplanung zu begleiten und zu unterstützen.

„Das ist natürlich eine Riesen-Sache für ihn und wir freuen uns selbstverständlich mit ihm. Dennoch werden dort die Trauben besonders hoch hängen und gegen die besten internationalen Spieler muss er sich erstmal behaupten. Deshalb gilt es weiterhin auf dem Boden zu bleiben und beharrlich an seinen Zielen zu arbeiten,“ so Teammanager Jo Herrmann.
 
Foto: Privat
Text: Dean Book

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (05.-07.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge