Nachwuchsarbeit ist die Zukunft des Clubs

Die Nachwuchsarbeit steht für den TTC OE an oberster Stelle. Mit insgesamt 9 Trainern und 8 angebotenen Trainerstunden pro Woche ist der TTC optimal aufgestellt, um den Nachwuchs zu fördern. Für die neue Saison 2017/2018 schickt der TTC OE insgesamt 6 Nachwuchs-Mannschaften mit 35 Spielerinnen und Spielern an den Start.

MannschaftLiga
Weibliche Jugend Bezirksoberliga männliche Jugend
Männliche Jugend Bezirksoberliga männliche Jugend
Schüler A Männliche Jugend Hessenliga
Schüler A II Jugend Kreisliga
Schüler A III Schüler A Kreisliga
Schüler B Schüler B Kreisklasse


Foto: Weibliche Jugend

Wir haben mit Jugendwart Sören Sobek und Trainerin Bianca Jäger über ihre Motivation und Ziele gesprochen:

TTC OE: Was motiviert euch als Tischtennis-Trainer aktiv zu sein?

Sören: Mir macht es Spaß den Kindern das Tischtennis spielen bei zu bringen.

Bianca: Ich möchte die Motivation und das Interesse am Tischtennis an die Kinder weitergeben.

TTC OE: Seit wann seid ihr bereits als Jugendtrainer aktiv?

Sören: Seit ca.2007

Bianca: Seitdem ich 2012 meinen Trainerschein gemacht habe, gebe ich Jugendtraining.

TTC OE: Welche Trainerlizenz hast du bereits erworben oder willst du demnächst erwerben?

Sören: C-Trainer + Leistungssport und B-Trainer Sport in der Prävention

Bianca: Ich habe den Kindertrainerschein.

TTC OE: Wie oft leitest du ein Jugendtraining in der Woche?

Sören: Aktuell 6x die Woche in verschieden Vereinen und Schul-AG‘s

Bianca: Ich versuche jeden Dienstag im Training zu sein, allerdings lassen meine Arbeitszeiten das nicht immer zu.

TTC OE: Leidet aufgrund deiner Trainertätigkeit die Motivation selbst zu trainieren?

Sören: Teilweise schon. Aber meistens habe ich nach dem Jugend Training noch richtig Motivation selbst dann zu Spielen.

Bianca: Ich könnte selber wieder ein bisschen häufiger ins Training gehen.

TTC OE: Seht ihr beim TTC OE Talente, die später vielleicht Bundesliga spielen könnten?

Sören: Das ist schwierig zu sagen. Wenn alle Wirklich regelmäßig dabei bleiben könnte es vielleicht der ein oder andere mal schaffen.

Bianca: Viele unserer Kids sind sehr begabt für den Tischtennissport. Jedoch brauchen manche noch ein bisschen mehr Ehrgeiz im Training, falls sie dieses Ziel erreichen möchten.

TTC OE: Welche Ziele habt ihr euch als Jugendtrainer gesetzt?

Sören: Möglichst den Spaß am Tischtennis Sport zu verbreiten und die Kids in die Vereinsabreit mit zu integren.

Bianca: Ich möchte den Kindern den Spaß am Sport und der Bewegung weitergeben. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass die Kinder einen Ausgleich zum stressigen Schulalltag haben.

TTC OE: Was macht euch im Training mit den Kids am meisten Spaß?

Sören: Zu sehen wenn die Kids Fortschritte machen und Spaß am Tischtennis haben.

Bianca: Es ist sehr schön und macht mich als Trainer stolz, wenn die Kinder das Erlernte aus dem Training bei Turnieren umsetzen können und sich über ihre Siege freuen.

TTC OE: Könntest du dir vorstellen auch ein Erwachsenentraining zu leiten?

Sören: Ich könnte mir gut vorstellen auch Erwachsen Training zu leiten. Dies tue ich auch schon gelegentlich.

Bianca: Ich glaube, ich bin eher für das Jugendtraining gemacht ;-)

RMV Fahrplanauskunft - Button

Butterfly Wintercamp (12.-14.01.2018)

Butterfly Sommercamp 2017 - Trainieren wie die Profis

Archivierte Beiträge